Im Baumarkt herrscht ein reges Treiben: "Do-it-yourself"-Projekte sind gerade beliebter denn je. Ob Handwerkern, Gärtnern oder Reparieren – viele entdecken jetzt ihre ungeahnten Talente. Doch mit dem Hobby-Gärtnern oder -Heimwerken steigt auch das Risiko kleiner Verletzungen. Einmal kurz nicht aufgepasst, schon hat man sich mit der schmutzigen Säge in den Finger geschnitten. Das sollten Sie auf keinen Fall auf die leichte Schulter nehmen! Im schlimmsten Fall droht hier eine Blutvergiftung. Wir zeigen Ihnen, welche Warnzeichen Sie kennen sollten!