Die Preisunterschiede zwischen den Eiern aus unterschiedlichen Haltungsformen sind enorm. Zwölf Cent kostet das billigste, fünfzig Cent das teuerste. Besseres Futter, mehr Platz und Auslauf im Freien sind die Unterschiede, aber schmeckt man das als Verbraucher tatsächlich?