Wo einst die Ritter geschlafen haben, können sich nun auch die Gäste zur Nachtruhe begeben und sich beinahe fühlen, wie waschechte Burgherren und Burgfräulein. Etwas komfortabler als früher zwar, aber die romantische Aussicht ist wie eh und je.