Job, Haushalt, Erziehung oder Pflege unter einen Hut bekommen? Für berufstätige Paare gar nicht so einfach. Und noch immer leisten Frauen 52,4 Prozent mehr unbezahlte „Care-Arbeit“ (z. B. erziehen, putzen oder pflegen) als Männer, so der „Gleichstellungsbericht“ der Bundesregierung. Ein riesiger finanzieller Nachteil für die Frauen. Doch wie schaffen es beide Partner, ihren Haushalt gemeinsam und fair zu organisieren? Wir starten ein Experiment mit einem Test-Paar.