Beim Weltrekordversuch, mit dem Camper auf 3.000 Meter zu kommen, haben es die letzten Höhenmeter besonders in sich. Enge Spitzkehren und immer größere Schneefelder lassen den Camper-Trupp nur langsam vorankommen. Gernot ärgert sich: Wirklich dumm, dass sie die Winterreifen zuhause gelassen haben. Dann kommt eine weitere Herausforderung: Auf 2.500 Metern wird die Luft langsam dünn, das Atmen wird schwerer und der Wohnwagen zum Problem. Wird Gernot seinen Traum vom Rekord schaffen?