Aktuell denkt die Bundesregierung darüber nach, die Strafen für Falschparker drastisch zu erhöhen. Außerdem geht es in der Sendung unter anderem um "Mantrailing" - eine aus den USA kommende Methode, um mithilfe von Spürhunden vermisste Personen aufzuspüren.

Höhere Strafen für Falschparker?

Videobeitrag

Video

zum Video Höhere Strafen für Falschparker?

ratgeber
Ende des Videobeitrags

Wenn es nach dem Willen einiger Politiker geht, könnten die Falschparker bald deutlich mehr Geld bezahlen. Was kommt da auf uns zu? Außerdem beleuchten wir Park-Situationen, in die man immer wieder gerät, man aber über das "Falsch" oder "Richtig" letztendlich nicht so recht Bescheid weiß.

Weitere Informationen

Unser Gast im Studio

Kay P. Rodegra, Rechtsanwalt
Anwaltskanzlei Rodegra
Schweinfurter Str. 6
97080 Würzburg

Telefon: 0931 4654218
E-Mail: RA@rodegra-law.de
Internet: www.rodegra-law.de

Ende der weiteren Informationen

Hunde sind Weltmeister im Riechen.

Videobeitrag

Video

zum Video Hunde sind Weltmeister im Riechen

ratgeber
Ende des Videobeitrags

Mantrailing ist eine aus den USA kommende Methode, um mithilfe von Spürhunden vermisste bzw. gesuchte Personen aufzuspüren. Sie baut auf der Fähigkeit des Hundes auf, einer bestimmten Duftspur kilometerweit folgen zu können.
Hundenasen sind mit rund 250 Millionen Riechzellen ausgestattet, die es den Hunden ermöglichen, Duftstoffe aufzunehmen und zu komplexen Informationen zu verarbeiten. Wir machen ein Live-Experiment. Mal schauen, ob der Mantrailer erfolgreich ist.

Weitere Informationen

Kontakt

Rettungshunde Mantrailing Hessisches Ried e. V.
Berzallee 32
64569 Nauheim
Telefon: 01575 2426616

Ende der weiteren Informationen

Crime-Serie „Auf Spurensuche“

Videobeitrag

Video

zum Video Die Phantombildzeichnerin (2)

Phantombildzeichnerin Liane Bellmann
Ende des Videobeitrags

Sie zeichnet Gesichter, schon ihr ganzes Leben lang: Liane Bellmann vom Landeskriminalamt in Wiesbaden. Sie ist Phantombildzeichnerin. Wenn Zeugen versuchen, ihre flüchtigen Eindrücke in Worte zu fassen, entsteht unter ihren Händen ein Gesicht mit markanten Eigenschaften, das die Polizei dann zur Öffentlichkeitsfahndung nutzt. Doch nicht nur Verbrecher bekommen ein Gesicht, auch Vermisste und sogar Tote.

Abzocke bei Datingportalen – Tappen Sie nicht in die Vertragsfalle!

Videobeitrag

Video

zum Video Abzocke bei Datingportalen – Tappen Sie nicht in die Vertragsfalle!

ratgeber
Ende des Videobeitrags

Millionen von Singles suchen im Internet die große Liebe. Die Werbung suggeriert ihnen, wie schnell und einfach man sich hier verlieben kann. Doch zu welchem Preis? Portale wie Parship oder ElitePartner werben mit einer kostenlosen Anmeldung und machen einen exklusiven Eindruck – fernab von Tinder und Co.. Aber um die Dienste der Plattformen nutzen zu können, muss man ein Abonnement abschließen – und das hat es in sich. So kostet ein Jahresabo zwischen 630 und 720 Euro. Und auch die Kündigung der Mitgliedschaft erfolgt nicht ohne Weiteres. Hier lohnt sich ein genaueres Hinsehen.

Mal wieder so gar keine Idee, was Sie heute kochen sollen?

Fragen Sie doch einfach uns! Schneller kommen Sie an kein Rezept!
Mit unserem „die Ratgeber“-QR-Code, den wir in der Sendung einblenden, holen Sie sich in Sekundenschnelle die besten Ideen aufs Handy - Nur kochen müssen noch selbst.

Weitere Informationen

So funktionieren QR-Codes

Ein QR-Code ist ein zweidimensionaler Code, mit dessen Hilfe man Daten darstellen kann.

Wie funktioniert der QR-Code auf dem Handy?

1. Sie benötigen ein Smartphone.
2. Sie benötigen auf ihrem Handy eine Barcode-Scanner-App, die auch QR-Codes decodieren kann. Diese Apps kann man sich meist kostenfrei aus dem Internet, dem App-Store oder dem Play Store herunterladen.
3. Wenn der Code bei uns in der Sendung erscheint, öffnen Sie die Barcode-App und scannen den Code ein. Einige Sekunden später erscheint die Datei mit unseren Rezepten auf ihrem Handy.

Probieren Sie es gleich mal aus!

Tipp: Den QR-Code ausschneiden und an den Kühlschrank kleben! Dann haben Sie Ihre Ratgeber-Rezepte immer gleich parat, wenn der Hunger kommt.

Ende der weiteren Informationen

Moderation: Anne Brüning
Sendung: hr-fernsehen, "Die Ratgeber", 14.01.2020, 18:45 Uhr