Im Internet gibt es Angebote, sich mal eben einen Führerschein zu kaufen. Auch seine Strafpunkte soll man "verkaufen" können. Die weiteren Themen: Wir sprechen über Abkühlung für unsere Haustiere, touren durch die Berge von Südtirol und testen Ventilatoren und Klimageräte.

Führerschein ohne Prüfung? Dreister Betrug nimmt zu

Videobeitrag
Führerschein

Video

zum Video Führerschein ohne Prüfung? Dreister Betrug nimmt zu

Ende des Videobeitrags

Immer mehr Fahranfänger wollen sich das lästige Lernen für die Führerscheinprüfung ersparen und schicken lieber Doppelgänger oder nutzen Spionagetechnik. Inzwischen wird der Führerschein sogar im Internet zum Kauf angeboten. Der dreiste Schwindel rund um die Führerscheinprüfung nimmt jedes Jahr zu – zu Lasten der Sicherheit auf unseren Straßen.

Weitere Informationen

unser gast im studio

Dipl.-Ing.(FH) Uwe Herrmann
Leiter der Technischen Prüfstelle für Kfz.-Verkehr/TÜV Hessen
Rüdesheimer-Straße 119
64285 Darmstadt
Telefon: 06151 - 600 650
E-Mail: mailbox@tuevhessen.de
Infos unter: www.tuev-hessen.de

Ende der weiteren Informationen

Live Schalte in die Veterinärmedizin der Uni Gießen – Abkühlung für unsere Tiere

Videobeitrag
Hund schleckt am Eis

Video

zum Video Live Schalte in die Veterinärmedizin der Uni Gießen – Abkühlung für unsere Tiere

Ende des Videobeitrags

Nicht nur wir, sondern auch unsere geliebten Fellnasen leiden unter der momentanen Hitze. Ohne Abkühlung kann es lebensbedrohlich werden. Hunde und Katzen zum Beispiel schwitzen nicht und überhitzen deshalb schneller. Gönnen Sie Ihrem Vierbeiner doch zum Beispiel auch gerne mal ein Eis – aber eins aus Nassfutter natürlich.

Wie das geht und mit welchen weiteren Möglichkeiten Sie bei Ihrem Haustier für Abkühlung sorgen können, bespricht unser Reporter Daniel Koop mit der Tierärztin Nina Schleifenbaum.

Alpenjuwelen (5/5) | Alpenüberquerung leichtgemacht – Von Mölten über Jenesien nach Bozen

Videobeitrag
Alpenjuwelen

Video

zum Video Alpenjuwelen (5/5) | Von Mölten über Jenesien nach Bozen

Ende des Videobeitrags

Die heutige Wanderung beginnt mitten in den Sarntaler Alpen oberhalb von Mölte mit Richtung Langfenn, der mit 1.500 Metern höchste Punkt der Tour und eine der ältesten Höhenkirchen Südtirols. Über gemütliche Wege geht es weiter entlang des Kamms in südlicher Richtung. Durch die größten Lärchenwiesen Europas. Eine uralte Kulturlandschaft gepflegt von den Bergbauern und ihren tierischen Helfern – den Haflingern. Und eine spektakuläre Seilbahnfahrt mit kleinem Spaziergang in die Südtiroler Landeshauptstadt Bozen ist auch noch drin. [mehr]

So behalten Sie einen kühlen Kopf bei tropischen Temperaturen

Videobeitrag
Ein Ventilator steht in einem Büro und ein Mann steht im Hintergrund am Fenster

Video

zum Video So behalten Sie einen kühlen Kopf bei tropischen Temperaturen

Ende des Videobeitrags

Es ist wieder so weit: Wenn die Temperaturen im Hochsommer fast die 40 Grad erreichen, beginnt das große Schwitzen. Da hat man sich nach dem letzten Hitze Sommer vorgenommen rechtzeitig einen Ventilator oder ein Klimagerät zu kaufen und dann steht man vor dem Regal: Welches Gerät ist denn eigentlich das Beste?

Weitere Informationen

Tipps für heiße Sommer

Ventilatoren verwirbeln die Luft, kühlt sie aber nicht runter. Durch die bewegte Luft entsteht Wind und man hat das Gefühl von Kühle. Ist der Ventilator gut positioniert, beispielsweise vor dem geöffneten Fenster am Abend, können Sie diesen Effekt verstärken.

• Achten Sie beim Kauf von Geräten immer auf die Sicherheit. Erkennen können Sie dies an den Prüfsiegeln, zum Beispiel das VDE-Dreieck, das TÜV-Prüfsiegel, die Dekra- und das GS-Zeichen. Jedes in Europa verkaufte Gerät muss zudem ein CE-Zeichen besitzen.

Luftkühler liegen im Trend. Im Gegensatz zum Ventilator wird die Luft hier tatsächlich leicht heruntergekühlt. Dieser Vorgang hat allerdings zur Folge, dass die Luftfeuchtigkeit stark ansteigt. Diese Feuchtigkeit verbleibt zunächst im Raum, wenn keine Zwangslüftung vorhanden ist, beziehungsweise kann erst mit dem konventionellen Lüften ins Freie gelangen. Da bei hohen Temperaturen in der Regel erst in den Abendstunden gelüftet wird, verbleibt die Luftfeuchtigkeit so lange in den Räumlichkeiten. Es sollte (abhängig von den bauseitigen Voraussetzungen) jedoch regelmäßig gelüftet werden, um einer möglichen Bildung von Schimmelpilzen vorzubeugen.

Mobile Klimaanlagen saugen warme Luft an, kühlen sie in einem Kühlkreislauf mit Kühlmittel deutlich ab und führen gleichzeitig die feuchtwarme Luft über einen Abluftschlauch nach draußen ab. Aus diesem Grund sind Klimageräte auch effektiver als Luftkühler.

Ende der weiteren Informationen
Weitere Informationen

unser gast im studio

Hendrik Schäfer
VDE Prüf- und Zertifizierungsinstitut GmbH
Merianstraße 28
63069 Offenbach
Telefon: 069 - 830 65 66

Ende der weiteren Informationen

Moderation: Anne Brüning
Sendung: hr-fernsehen, "Die Ratgeber", 26.07.2019, 18:45 Uhr