Husten, Schnupfen, Erbrechen - das sind häufige Beschwerden, unter denen Kinder leiden. Medikamente sollen für Linderung sorgen. Stiftung Warentest hat rund 1000 der meist verkauften rezeptfreien und verschreibungspflichtigen Arzneimittel für Kinder in Deutschland untersucht.

Videobeitrag

Video

zum Video Rezeptfreie Medikamente für Kinder – Viele Produkte negativ bewertet!

Eine Mutter gibt ihrem Sohn einen Löffel voll Medizin.
Ende des Videobeitrags

Die umfangreichste und größte Studie, die zu diesem Thema jemals gemacht wurde. Das Ergebnis: Über ein Drittel der Medikamente bekam schlechte Noten. Welche Alternativen gibt es? Und können Schmerzmedikamente abhängig machen?

Das Buch mit den Testergebnissen können Sie auf der Seite von Stiftung Warentest kostenpflichtig bestellen. Infos unter: www.test.de/shop/gesundheit-kosmetik/medikamente-fuer-kinder-sp0573

Die 80 besten Medikamente für Kinder hat die Stiftung Warentest zusammengestellt. Sie können kostenpflichtig abgerufen werden. Infos unter: www.test.de/Arzneimittel-Die-80-besten-Medikamente-fuer-Kinder-4684220-0

In eine Kinder-Hausapotheke gehören alle Medikamente und Hilfsmittel, die Eltern für ihr Kind schnell zur Hand haben sollten. Hier eine Übersicht.

Weitere Informationen

Unser Gast per Schalte

Dr. Christiane Wiethoff
Chefärztin der Klinik für Kinder- und Jugendmedizin
GPR Gesundheits- und Pflegezentrum
August-Bebel-Straße 59
65428 Rüsselsheim am Main

Telefon: 06142 88-1391
E-Mail: wiethoff@gp-ruesselsheim.de
Infos unter: www.gp-ruesselsheim.de/medizinische-behandlung/zentren/perinataler-schwerpunkt

Ende der weiteren Informationen

Schiffsmühle Ginsheim – Ausflug in die Vergangenheit

Historische Schiffsmühle Ginsheim

Eine kleine Zeitreise am Rheinufer erwartet Besucher*innen der Schiffsmühle in Ginsheim. Diese schwimmenden Mühlen nutzten die Strömung des Rheins, um Getreide zu mahlen. Eine authentische Rekonstruktion der letzten produktiven Rheinschiffsmühle bietet interessante und spannende Einblicke in die Technik und die Arbeitsbedingungen vergangener Zeiten. Ratgeber-Reporter Kai Fischer wirft einen Blick in die Vergangenheit.

Weitere Informationen

Kontakt

Schiffsmühle Ginsheim
Liegeplatz
"An der Schiffsmühle" (Verlängerung der Bouguenais-Allee)
65462 Ginsheim

Viele Informationen zur Schiffsmühle und dem zugehörigen Verein "Schiffsmühle Ginsheim am Rhein e.V." gibt's auf der zugehörigen Website

Eintrittspreise (inklusive Führung)
Erwachsene: 4,00 Euro
Jugendliche bis 18: 1,00 Euro
Kinder bis 6 Jahre: frei

Öffnungszeiten
Oktober: Führungen samstags und sonntags um 14:15 Uhr, 15:30 Uhr und 16:45 Uhr
(maximal 9 Personen)

November: jeder 1. und 3. Sonntag im Monat
- Führung jeweils um 14:00 Uhr

Dezember: geschlossen

Für Gruppenbesuche (maximal 9 Personen oder gesplittet) ist eine Voranmeldung
erforderlich: info@schiffsmuehle-ginsheim.de

Ende der weiteren Informationen

Serie "Die Gesundmacher" – Minimaler Eingriff, maximale Wirkung | Leistenbruch (2/5)

Videobeitrag

Video

zum Video Serie "Die Gesundmacher" – Minimaler Eingriff, maximale Wirkung | Leistenbruch (2/5)

Ein Mann hält sich die schmerzende Leiste
Ende des Videobeitrags

Starke Schmerzen plagen Jürgen Reinke aus Messel. Es hat einen Leistenbruch. Sich spontan ins Krankenhaus einweisen lassen, das kann er sich nicht leisten. Seine Frau ist fast blind, so dass sie auf seine Hilfe angewiesen ist. Tagelang weg sein ist für ihn nicht machbar. Muss er auch nicht, denn mit der minimalinvasiven Operation ist er gerade mal 28 Stunden in der Klinik und kann dann schon wieder nach Hause.

Weitere Informationen

Der Gesundmacher

Dr. med. Alexander Buia
Chefarzt der Klinik für Allgemein-, Viszeral- und Thoraxchirurgie
Asklepios Klinik Langen

Sekretariat (Anja Bukvarevic):
Telefon: 06103 912-1309
E-Mail über Kontaktformular auf der Homepage
Infos unter: www.asklepios.com/langen/experten/viszeral-und-thoraxchirurgie

Ende der weiteren Informationen

"Frei von…"-Lebensmittel – Gesunder Trend oder teures Marketing?

Videobeitrag

Video

zum Video "Frei von…"-Lebensmittel – Gesunder Trend oder teures Marketing?

Glutenfreie Brote
Ende des Videobeitrags

Immer häufiger sieht man in Supermärkten Produkte, die nicht mit ihren guten Inhaltsstoffen beworben werden, sondern mit dem, was nicht in ihnen steckt. Zum Beispiel "frei von Konservierungsstoffen", "ohne Hefeextrakt" oder "gluten- beziehungsweise laktosefrei". Sind diese Nahrungsmittel wirklich gesünder oder geht es hier in Wirklichkeit nur um teures Marketing?

Weitere Informationen

Lebensmittel-Kennzeichnung: Was muss drauf stehen?

Die Verbraucherzentralen haben zusammengestellt, welche Angaben auf Lebensmitteln Pflicht sind und was sie bedeuten.

Ende der weiteren Informationen

Restenergie in Batterien

Videobeitrag

Video

zum Video Restenergie in Batterien

zwei Batterien
Ende des Videobeitrags

Unzählige leere Batterien sammeln sich jedes Jahr an und belasten nicht nur unser Portemonnaie, sondern vor allem auch die Umwelt. Ein Teil dieser "leeren" Batterien ist aber gar nicht ganz leer, sondern hat noch Restenergie. Diese lässt sich gut in bestimmten Elektrogeräten, zum Beispiel einer Fernbedienung, weiter nutzen.


Moderation: Anne Brüning
Sendung: hr-fernsehen, "Die Ratgeber", 20.10.2020, 18:45 Uhr