Wussten Sie, dass rund ein Fünftel der Treibhausgas-Emissionen durch unsere Ernährung entstehen? Der größte Klimakiller ist sogar vegetarisch: Butter! Warum das so ist und wie Sie bei Ihren normalen Lebensmitteinkäufen etwas für die CO2-Bilanz tun können, zeigen wir Ihnen. Außerdem grillen wir vegetarisch, schalten in die Vogelburg in Weilrod zu den Papageien und wandern richtung Südtirol.

Internetlinks zu den CO2-Emissionen bei Lebensmitteln:

App: Klimateller: https://www.klimateller.de/
Mit der KlimaTeller App werden die CO2-Emissionen der Speisen gemessen

Videobeitrag
Die Ratgeber

Video

zum Video Klimasünde Essen – So kaufen Sie CO2-freundlich ein

Ende des Videobeitrags

Buchtipp:
„Das Klimakochbuch: Klimafreundlich einkaufen, kochen und genießen“
Kochbuch von Christoph Zinsius (Umweltbundesamt)
Gebundene Ausgabe: 128 Seiten
Verlag: Franckh Kosmos Verlag; Auflage: 1 (10. September 2009)
Sprache: Deutsch
ISBN-10: 3440119262
ISBN-13: 978-3440119266

Weitere Informationen

Unser Gast im Studio

Lasse van Aken
Kampagnensprecher „Agrarwende“
Campaign Speaker Agricultural Transition
Greenpeace e.V.
Hongkongstr. 10
20457 Hamburg
Telefoncenter: (0 40) 3 06 18 -0
Web: www.greenpeace.de

Ende der weiteren Informationen

Live-Schalte zur Vogelburg Weilrod

Videobeitrag
Papgeien in der Vogelburg in Weilrod

Video

zum Video Live-Schalte zur Vogelburg Weilrod

Ende des Videobeitrags

Um mit exotischen Vögeln auf Tuchfühlung zu gehen, muss man gar nicht weit reisen. Es genügt ein Ausflug in den Naturpark Hochtaunus, genauer gesagt nach Weilrod. Dort befindet sich nämlich die Vogelburg - das Zuhause von über 700 Papageien! Den Vögeln kann man hier sogar ganz nah kommen, denn viele sind handzahm und lassen sich anfassen.

Unser Reporter Daniel Koop ist dort mit dem Leiter der Vogelburg, Hans Steiner, verabredet.

Weitere Informationen

Kontakt

Vogelburg Weilrod
Vogelpark 1
61276 Weilrod-Hasselbach
E-Mail: info@vogelburg.de
Tel.: (0 60 83) 10 40
Web: http://www.vogelburg.de/

Öffnungszeiten:
Vom 15. März – 31. Oktober: täglich von 10 – 18 Uhr
Vom 1. November – 14. März: nur an Sonn- + Feiertagen von 10 – 18 Uhr

Eintrittspreise:
Einzelkarte Erwachsene: 8 Euro
Einzelkarte Kinder (2 – 14 Jahre): 6 Euro

Ermäßigt (mit Schwerbehindertenausweis)
Einzelkarte Erwachsene: 7 Euro
Einzelkarte Kinder (2 – 14 Jahre): 4 Euro

Ende der weiteren Informationen

Alpenjuwelen (4/5) | Alpenüberquerung leichtgemacht – Meran: Kuens – Partschins

Videobeitrag
Alpenjuwelen

Video

zum Video Alpenjuwelen (4/5) | Meran: Kuens bis Partschins

Ende des Videobeitrags

Die Alpen- Wanderjuwelen sind eine Auswahl der schönsten Routen, die die Bergwelt zwischen Bayern, Nordtirol und Südtirol während einer 8-tägigen Reise verbindet. Die Tour ist gut durchgeplant und auch für Alpenneulinge die ein bisschen trainiert sind, machbar. Insgesamt 12,5 Kilometer stehen bei dieser Etappe auf dem Plan. Es wird  mediterran. Die Tour ist flach und es geht 400 Höhenmeter hoch und 600 Meter runter. Etwa 5 Stunden dauert die Tour. [mehr]

Es muss nicht immer Fleisch sein: vegetarisch Grillen

Videobeitrag
Die Ratgeber

Video

zum Video Es muss nicht immer Fleisch sein: vegetarisch Grillen

Ende des Videobeitrags

Weniger Fleisch essen soll nicht nur für die Klimabilanz, sondern auch für uns selbst gut sein – aber gerade beim Grillen landet vor allem Fleisch auf dem Grill. Dabei können auch vegetarische Rezepte phantastisch schmecken. Und preiswerter sind sie obendrein. Heidrun Quintino aus der Kochschule Hanau hat drei Lieblings-Rezepte im Gepäck.

Weitere Informationen

Die Rezepte

Ende der weiteren Informationen


Moderation: Anne Brüning
Sendung: hr-fernsehen, "Die Ratgeber", 25.07.2019, 18:45 Uhr