Wenn ein geliebter Mensch für immer geht, ist es für die Hinterbliebenen oft wie ein Riss, in dem alles zu versinken droht.

Videobeitrag

Video

zum Video Leben trotz Trauer – Was tun, wenn ein geliebter Mensch verstirbt?

trauer
Ende des Videobeitrags

Besonders schlimm trifft es die Angehörigen, wenn es das eigene Kind ist. Nicht alle können einen solchen Verlust allein bewältigen, viele brauchen Unterstützung. Wir klären, wann Hilfe nötig ist und wo man sie bekommen kann.

Weitere Informationen

Kontakt und Informationen

Petra Ehrich
Trauerbegleiterin
Hospizgruppe Seligenstadt und Umgebung
Regionalgruppe der IGSL-Hospiz e.V.
Zum Königsee 8
63512 Hainburg
Internet: www.hospiz-seligenstadt.de

Eine Übersichtskarte der Palliativangebote in Hessen finden Sie auf der Karte des Hospiz- und Palliativ Verband Hessen e.V..

Hospiz- und Palliativ Verband Hessen e.V.
Die Freiheit 2
34117 Kassel

Tel.: 0561-7004166
Mail: info@HPV-Hessen.de
Internet: www.hospize-hessen.de

Ende der weiteren Informationen

Erdbeerzeit – Frisch, lecker und günstig direkt vom Feld

Videobeitrag

Video

zum Video Erdbeerzeit – Frisch, lecker und günstig direkt vom Feld

Die Ratgeber vom 04.06.2020
Ende des Videobeitrags

Erdbeerzeit in Hessen! Doch der Spaß an den leckeren Früchten, wird durch die vergleichsweise hohen Preise bei so manchem gedämpft. Rund vier Euro kostet eine 500 Gramm Schale im Handel. Die Corona-Pandemie und die zum Teil fehlenden Erntehelfer sind der Grund dafür. Doch warum nicht einfach selbst pflücken? Die Erdbeeren sind frischer und deutlich günstiger. Und nur die schönsten landen im mitgebrachten Körbchen.

Weitere Informationen

Kontakt

Am Sandhof Rodgau
Dan Fischer
Westweiler/Außerhalb 3
63110 Rodgau

Tel.: 06106-16717
Mail: info@sandhof-rodgau.de
Internet: www.sandhof-rodgau.de

Öffnungszeiten:
Mo. - Fr. 9-18 Uhr
Sa. + So. 9-15 Uhr
Feiertage 9-15 Uhr

Auch beim Erdbeerpflücken gelten die Corona-Regeln. D.h. Abstand halten und nicht in größeren Gruppen pflücken.

Ende der weiteren Informationen

Eine Übersicht über die hessischen Erdbeerfelder zum Selbstpflücken finden Sie hier.

Serie: Lieblingswege in Hessen

Entdecken Sie in Hessen wunderschöne Ecken, die garantiert Lust zum Nachwandern machen. Fünf Hessinnen und Hessen zeigen uns ihre Lieblingswege. Das Tolle: Sie liegen direkt vor der Haustür.

Der Lohrberg in Frankfurt (4)

Videobeitrag

Video

zum Video Der Lohrberg in Frankfurt (4)

Ein Schulkind steigt Treppen hinauf.
Ende des Videobeitrags

Claudia Sebestyen zeigt uns ihren Lieblingsweg, der inmitten der Großstadt Frankfurt beginnt. Im Stadtteil Bornheim geht’s los und führt schnurstracks hinauf auf den Lohrberg. Man kommt ziemlich schnell ins Grüne und steht mitten in einer Kleingartenanlage, sogar Kafkas Garten ist hier. In rund fünf Kilometern ist das Ziel erreicht: Der Lohrberg. Er ist mit seinen 185 Metern eher ein Hügel, aber das reicht bereits für einen lohnenden Spaziergang mit Fernblick und fotogener Kulisse. Der Berg ist übrigens, so ganz nebenbei, auch der letzte innerstädtische Weinberg Frankfurts.

Die Wochenserie Lieblingswege von "die ratgeber": rund um den Lohrberg

Reifenpanne war gestern – „Unplattbare“ Reifen für‘s Fahrrad

Videobeitrag

Video

zum Video Reifenpanne war gestern – „Unplattbare“ Reifen für‘s Fahrrad

Die Ratgeber vom 04.06.2020
Ende des Videobeitrags

Kaum etwas ist nerviger, als ein platter Reifen auf einer schönen Fahrradtour. Ein Nagel, ein spitzer Stein oder die Scherben einer zerbrochenen Flasche und schon ist der Ausflug jäh zu Ende. Die Hersteller von Fahrradzubehör haben das Problem erkannt und so manches Hilfsmittel entwickelt. Platte Reifen sollen mit diesen Helferlein der Vergangenheit angehören oder zumindest das Flicken erheblich erleichtern.

Kleben statt schlucken – Wirkstoffpflaster ersetzen Tabletten

Videobeitrag

Video

zum Video Kleben statt schlucken – Wirkstoffpflaster ersetzen Tabletten

Die Ratgeber vom 04.06.2020
Ende des Videobeitrags

In der Hormonersatztherapie oder zur Verabreichung von Schmerzmitteln sind sie schon etabliert: Pflaster, die Wirkstoffe enthalten und sie über die Haut an den Körper abgeben. Vorteil dabei: sie gelangen direkt ins Blut und belasten nicht den Magen-Darm-Trakt. Rund drei Millionen Pflaster pro Jahr ersetzen in Deutschland Tabletten - zur Freude der Patienten. Doch auch hier gibt es Risiken und Nebenwirkungen!`

Weitere Informationen

Die wichtigsten Tipps bei der Verwendung von Wirkstoffpflastern

  • Klebestelle sorgfältig auswählen: möglichst an einer Stelle anbringen, an der die Haut nicht permanent bewegt wird.
  • Beim Anbringen des Pflasters die Herstellerangaben beachten.
  • Immer nur ein Pflaster gleichzeitig verwenden.
  • Sonne, Wärmflasche, heißes Bad oder Dusche meiden. Übermäßige Wärme erhöht die Wirkstoffaufnahme.
  • Zum Entsorgen, das Pflaster mit der Klebeseite nach innen zusammenfalten, damit niemand mit dem Wirkstoff in Berührung kommen kann. Anschließend gründlich die Hände waschen.
Ende der weiteren Informationen


Moderation: Anne Brüning
Sendung: hr-fernsehen, "Die Ratgeber", 04.06.2020, 18:45 Uhr