Langzeitfolgen nach einer Covid-Erkrankung werden oft unterschätzt. Wir sprechen mit einem Experten über typische Beschwerden und Behandlungsmöglichkeiten. Wie sich eine Familie aus Hanau den Traum von einem Fachwerkhaus erfüllt hat, erzählen wir in unserer Wochenserie. Außerdem besuchen wir Europas größten Malawi Buntbarsch-Züchter und erfahren, worauf man achten sollte, wenn man klimafreundlich essen möchte.

Long Covid – Folgeerkrankungen werden unterschätzt

Videobeitrag

Video

zum Video Long Covid – Folgeerkrankungen werden unterschätzt

Symbolbild: Eine Frau wird beim Arztbesuch mit Hilfe eines Stethoskops abgehört.
Ende des Videobeitrags

Viele Menschen, die an Covid-19 erkrankten, überstehen die Infektion offenbar unbeschadet. Doch selbst nach einem leichten Verlauf häufen sich anschließend Beschwerden wie Atemnot, Muskelschwäche und Abgeschlagenheit, die über Monate anhalten können und sogar chronisch werden können.

Laut einer chinesischen Studie litten etwa dreiviertel der Menschen auch sechs Monate nach einer Covid-19 Erkrankung noch immer an mindestens einem Symptom. Da die Erkrankung ganz unterschiedliche Bereiche des Körpers befällt, können auch die Langzeit-Symptome sehr verschieden sein.

Weitere Informationen

Unser Gast per Schalte

Prof. Dr. med. Gernot Rohde
Leiter des Schwerpunktes Pneumologie/Allergologie
Universitätsklinikum Frankfurt
Theodor-Stern-Kai 7
60590 Frankfurt
Tel.: 069 6301-6336
Internet: www.kgu.de

Ende der weiteren Informationen

Fische als Haustiere – Darauf sollten Sie achten!

Videobeitrag

Video

zum Video Fische als Haustiere – Darauf sollten Sie achten!

Fische schwimmen in einem Aquarium.
Ende des Videobeitrags

In Coronazeiten boomt nicht nur die Nachfrage nach Hunden und Katzen. Ebenfalls gefragt sind Fische. Was sollte man bei der Anschaffung eines Aquariums sowie der Haltung von Fischen unbedingt beachten? Und wie werden die Tiere gezüchtet?
Reporterin Maike Tschorn besucht Europas größten Malawi Buntbarsch-Züchter Nikolaj Gaus in Wasenberg und erfährt von ihm, worauf es bei der Züchtung sowie der Pflege von Aquarien und deren Bewohnern ankommt.

Weitere Informationen

Kontakt

Aquahaus Gaus
Obertriesch 15a
34628 Wasenberg
Tel.: 06691 9667302
E-Mail: info@aquahaus-gaus.de

Ende der weiteren Informationen

Serie: "Wohnen mal anders" | Wohnen im Fachwerkhaus – Ein Traum mit Hindernissen (3/5)

Videobeitrag

Video

zum Video "Wohnen mal anders" | Wohnen im Fachwerkhaus – Ein Traum mit Hindernissen (3/5)

Fachwerkhaus von etwa 1755 in Hanau Klein-Auheim.
Ende des Videobeitrags

Das Zuhause der Familie King aus Hanau Klein-Auheim ist heute ein Traum. Allerdings war das leerstehende Fachwerkhaus von etwa 1755 eine Wundertüte mit zahlreichen Überraschungen.

Nachhaltiges Essen – So lecker ist klimafreundliche Küche

Videobeitrag

Video

zum Video Nachhaltiges Essen – So lecker ist klimafreundliche Küche

CO2 Neutral grüne Schrift mit Blättern
Ende des Videobeitrags

Gemüse aus der Region, Fleisch vom Metzger des Vertrauens – schon mit dem Drehen an kleinen Stellschrauben, lässt sich dem Klima helfen.
Wie lecker nachhaltige und klimafreundliche Küche sein kann, zeigt Ihnen Ivo Ivancic,  aus Kassel.

Weitere Informationen

Die Rezepte

Ende der weiteren Informationen
Weitere Informationen

Unser Gast im Studio:

Ivo Ivancic
Restaurant Herbstapfel
Herbstapfel GmbH
Kohlenstraße 20
34121 Kassel

Telefon: 0561 84090000
E-Mail: info@herbstapfel.de
Infos unter: herbstapfel.de

Lieferung und Take Away:
Telefon: 0561 84090000 oder online: herbstapfel.de/#speisekarte

Ende der weiteren Informationen

Finden Sie heraus, wie klimafreundlich Ihr Essen ist:

Klimafreundliche Gerichte sollen mindestens 50 % weniger CO2 als der Durchschnitt aller Gerichte verursachen. Mit der KlimaTeller-App lässt sich das schnell berechnen. Die Anwendung kann man ganz einfach über einen Webbrowser nutzen, ein Download ist nicht nötig. Eine 30-tägige Testnutzung ist kostenlos, darüber hinaus kostet die Webapp allerdings 190 Euro. Mehr dazu unter: www.klimateller.de

Einen kostenlosen CO2-Rechner und eine schöne Übersicht, wie klimafreundlich verschiedene Lebensmittel sind, finden Sie hier.


Moderation: Anne Brüning
Sendung: hr-fernsehen, "Die Ratgeber", 03.03.2021, 18:45 Uhr