Kaffeebecher, Plastikverpackungen, Essensreste – seit dem Ausbruch der Corona-Pandemie und den damit verbundenen Einschränkungen und Vorgaben, hat sich das Müllaufkommen in unseren Parks und Grünanlagen vervielfacht. Noch mehr als zuvor werden Einweg-Verpackungen benutzt. Und die landen leider oft nicht im bereitgestellten Mülleimer, sondern werden einfach liegen gelassen.

Videobeitrag

Video

zum Video Verdreckte Landschaft – Corona verursacht Müllproblem

Der Müll vom Picknick des Wochenendes liegt in einem Park in Düsseldorf.
Ende des Videobeitrags

Dabei riskieren die Verursacher empfindliche Bußgelder. Wer Gegenstände mit scharfen Kanten (zum Beispiel Glasflaschen) nicht sachgerecht entsorgt, muss in Wiesbaden bis zu 100 Euro zahlen. Pappbecher, Taschentücher, Bananenschalen oder Zigarettenschachteln kosten 10 Euro, Klamotten 20 Euro. Wer vom Ordnungsamt auf frischer Tat ertappt wird, muss zahlen.

Mit der App "Sauberes Wiesbaden" kann jeder kostenlos und anonym illegal entsorgten Müll melden.

Weitere Informationen

Unser Gast im Studio

Stefan Röttele
Pressesprecher Frankfurter Entsorgungs- und Service GmbH
Servicetelefon: 0800 / 200 800 7-0
E-Mail: services@fes-frankfurt.de
Infos unter: www.fes-frankfurt.de

Ende der weiteren Informationen

Kneipp - Wassertreten – Die stärkende Kraft des Wassers

Videobeitrag

Video

zum Video Kneipp-Wassertreten – Die stärkende Kraft des Wassers

Mann steht barfuß in kaltem Wasser.
Ende des Videobeitrags

Vor über 100 Jahren hat der Theologe und Bäderarzt Sebastian Kneippdie heilende Wirkung des Wassers entdeckt und daraus eine Therapie entwickelt. Das Wassertreten ist die mit Abstand bekannteste Kneipp-Anwendung. Es ist gut für die Venen und bei regelmäßiger Anwendung stärkt es außerdem das Immunsystem. Experten sagen, dass es sogar gegen die negativen Auswirkungen von Stress wirken soll.

Die wichtigsten Regeln beim Kneippen:

  • Das Wasser muss unter 20 Grad haben und als kalt empfunden werden.
  • Der Körper muss vorher warm sein.
  • Jede Anwendung kalt beenden.
  • Am besten einen breiteren Dreiviertel-Zoll-Gartenschlauch verwenden, oder eine Gießkanne.

Hier finden Sie eine Liste der öffentlichen Kneipp-Anlagen in Hessen.

Serie: Lieblingswege in Hessen

Entdecken Sie in Hessen wunderschöne Ecken, die garantiert Lust zum Nachwandern machen. Fünf Hessinnen und Hessen zeigen uns ihre Lieblingswege. Einer liegt bestimmt auch vor Ihrer Haustür.

Unterwegs in Erbach im Odenwald (5)

Videobeitrag

Video

zum Video Unterwegs in Erbach im Odenwald (5)

Ameisen und Blatt im Gegenlicht.
Ende des Videobeitrags

Wo Waldameisen ihre Haufen machen, sagt man, da ist die Natur intakt. Und wenn man seine Hand dicht über einen Ameisenhaufen hält, dann wird es warm. Grund ist die Ameisensäure, die die Tiere verspritzen, um Feinde abzuwehren. Ausprobieren kann man das im Dreiländereck von Hessen, Bayern und Baden-Württemberg. Denn hier gibt es reichlich Waldameisen. Auf dem Wanderweg kommt man auch zum Dreiländerstein. Hier kann man mit einem Bein in Hessen, mit dem andern in Bayern stehen und die Hand in Baden-Württemberg haben. An einer Stelle im Ebersberger Felsenmeer soll Rotkäppchen dem Wolf begegnete sein. Hier ist es wunderbar verwunschen und romantisch. Außerdem erleben wir einen Rutschstein, besuchen den Eutergrund und entdecken ein Kulturdenkmal aus dem 16. Jahrhundert, das Bullauer Bild, eines der ältesten Marienbildern im Odenwald.

Wanderroute rund um Erbach im Odenwald von der Wochenserie Lieblingswege bei "die ratgeber".

Sportmode aus Recyclingmaterial?

Recycling ist ein großes Thema und hat längst auch die Sportbranche erreicht. Doch die Ansprüche der Kunden an Laufshirts, Sporthosen oder Wanderjacken sind hoch. Sie sollen wasserdicht und gleichzeitig luftdurchlässig sein, daneben Schweiß rauslassen und Schmutz abweisen. Doch funktioniert das auch mit Recyclingmaterialien? Wir testen verschiedene T-Shirts. Unsere Kriterien: Tragekomfort, Feuchtigkeitstransport, Geruchshemmung und Nachhaltigkeit.

Videobeitrag

Video

zum Video Sportmode aus Recyclingmaterial?

Die Ratgeber vom 05.06.2020
Ende des Videobeitrags

Greenpeace hat verschiedene Textil-Siegel genau unter die Lupe genommen und herausgearbeitet welches Siegel wofür steht.
Infos unter: www.greenpeace.de/presse/publikationen/textil-siegel-im-greenpeace-check

So bleiben Sie gesund – Der Garten als Fitnessstudio

Videobeitrag

Video

zum Video So bleiben Sie gesund – Der Garten als Fitnessstudio

Ein älterer Mann mit schmerzverzerrtem Gesicht hält sich bei der Gartenarbeit den Rücken.
Ende des Videobeitrags

Nur schnell noch das Unkraut zupfen, schon ist es passiert und es zieht drei Tage lang im Rücken. Wer viel im Garten arbeitet, der weiß, dass das auf die Knochen gehen kann. Oft muss man sich bücken oder schwere Dinge schleppen und schnell hat man Knie- oder Rückenschmerzen, einen Hexenschuss oder Schulterprobleme. Doch wie schütze ich mich? Wir geben Tipps, wie der Garten fast zum Fitnessstudio wird.

Und wenn Sie auf der Suche nach geeigneten Kräftigungs- und Dehnübungen sind, dann schauen Sie doch mal in unser Telegym.


Moderation: Anne Brüning
Sendung: hr-fernsehen, "Die Ratgeber", 05.06.2020, 18:45 Uhr