Etwa jeder zehnte Hesse wird einmal im Leben zum Stalking-Opfer, d.h. er wird von einer anderen Person verfolgt, belästigt, bedroht. Die meisten Täter sind Männer. Eine Stalking-Attacke dauert meistens zwei Jahre, in denen die Opfer psychischer und physischer Gewalt ausgesetzt sind. Hilfe bietet auch der 'Weiße Ring' mit einer neuen kostenfreien App für's Smartphone.

Die No-Stalking-App mit der Beweise gesammelt werden können, um rechtliche Schritte gegen die Täter einzuleiten. Jede Stalking Handlung kann mit der App multimedial erfasst werden. Alle Beweise werden zur Sicherheit jedoch nicht auf dem Handy gespeichert, denn das könnte auch in die Hand des Täters gelangen, sondern an einen externen Server weitergeleitet. Das alles funktioniert automatisch und mit einem Notrufknopf kann auch die Polizei verständigt werden.

Weiteres Thema:

Nix wie raus... nach Norwegen: Fjordschiff bis Alesund (4)

Videobeitrag

Video

zum Video Nix wie raus... mit dem Fjordschiff bis Alesund (4)

Ein Schiff der Hurtigruten in Norwegen
Ende des Videobeitrags

Eine Fahrt mit den Schiffen der Hurtigruten durch norwegische Fjordlandschaften fällt bei vielen von uns unter die Rubrik "Traumreise". Wir reisen von Geiranger Richtung Alesund. Der Geirangerfjord ist mit seinen 15 Kilometer Länge gelegentlich so schmal, dass man glaubt, die unglaublich hohen Felswände berühren zu können. Insgesamt gibt es 34 Häfen von Bergen bis Kirkenes und zurück. Man ist dabei den Menschen und der Natur sehr nahe, man sieht Tausende von Inseln, Fjorde, Flüsse, Berge, das Nordlicht und die Mitternachtssonne. Dabei ändert sich ständig das Licht.

Moderation: Daniel Johé
Sendung: hr-fernsehen, "Die Ratgeber", 17.09.2019, 18:45 Uhr