Wer zahlt, wenn am Telefon betrügerische Verträge abgeschlossen wurden? Wir helfen Ihnen, dass Sie nicht in eine Abo-Falle tappen. Außerdem sind wir in einer Einrichtung zu Gast, die Obdachlosen in der kalten Jahreszeit hilft. Wir kümmern uns um Ihre Autobatterie, damit Sie jetzt im Winter nicht plötzlich liegen bleiben und machen eine Brotzeit mit kalt geräucherten Spezialitäten aus Hessen.

Perfide Abo-Falle am Telefon

Videobeitrag

Video

zum Video Perfide Abo-Falle am Telefon

Betrug Telefon Büro Sujet
Ende des Videobeitrags

In betrügerischen Telefonaten wird oft nicht eindeutig mitgeteilt, dass ein kostenpflichtiges Abo abgeschlossen wird. Behalten Betroffene anschließend ihre Kontobewegungen nicht im Blick, können große finanzielle Schäden eintreten. Dabei sind Werbeanrufe ohne vorab geleistete Einwilligung der Angerufenen in Deutschland unzulässig. Doch immer wieder kommt es vor, dass sich Firmen ohne Einverständnis telefonisch an Verbraucherinnen und Verbraucher wenden. Wie erkennt man die Fallen, was tun, wenn bereits gezahlt wurde und vom wem kann man sich das abgebuchte Geld zurückholen?

Die wichtigsten Tipps der Verbraucherzentrale zum Thema finden Sie hier.

Zuständig bei Verstößen gegen das Verbot von Werbeanrufen am Telefon ist die Bundesnetzagentur:

Weitere Informationen

Unser Gast im Studio

Sonja Guettat
Expertin für Verbraucherrecht
Verbraucherzentrale Rheinland-Pfalz e. V.
Seppel-Glückert-Passage 10
55116 Mainz

Telefon: 06131 2848-0
E-Mail: info@vz-rlp.de
Infos unter: www.verbraucherzentrale-rlp.de/beratungsstellen/mainz

Ende der weiteren Informationen

Diakoniezentrum WESER5 – Winternotbetten für Obdachlose

Videobeitrag

Video

zum Video Diakoniezentrum WESER5 – Winternotbetten für Obdachlose

 Ein Obdachloser schläft nahe des Frankfurter Hauptbahnhofs hinter einer Betonmauer.
Ende des Videobeitrags

Etwa 400 – 450 Männer und Frauen sind zurzeit in Frankfurt obdachlos, schlafen auf der Straße - Tendenz steigend. Angesicht von Wohnraummangel und steigenden Mietpreisen wird es für viele Menschen mit wenig Geld immer schwerer, eine bezahlbare Wohnung zu finden. Für wohnungs- und obdachlose Menschen bietet das WESER5 Diakoniezentrum im Bahnhofsviertel Unterstützungsangebote: einen Tagestreff und Sozialberatung, ein Übergangswohnhaus und eine Notübernachtung, Straßensozialarbeit in der Stadt und am Flughafen sowie eine Anlaufstelle für neu zugewanderte EU-Bürger*innen.

Weitere Informationen

Kältebus

Der Kältebus des Frankfurter Vereins für soziale Heimstätten fährt im Winter jede Nacht durch die Stadt, verteilt Tee und Schlafsäcke und bringt obdachlose Menschen auf Wunsch in eine Notunterkunft. Wer einen hilflosen Obdachlosen bei großer Kälte draußen schlafen sieht, kann das Team des Busses alarmieren:

Kältebus-Nummer: 069 431414

Ende der weiteren Informationen
Weitere Informationen

Kontakt und weitere Infos

Diakoniezentrum
Weserstraße 5
60329 Frankfurt
Tel.: 069 2713580

Mail: juergen.muehlfeld@ diakonie-frankfurt-offenbach.de


Internet: WESER5- Diakoniezentrum
Hier finden Sie alle Infos über das Projekt für wohnungslose und obdachlose Menschen nochmal zusammengefasst.

Weitere Infos:

Tagestreff Weißfrauen
Aufwärmen, Ausruhen, mit anderen ins Gespräch kommen und etwas warmes Essen. Der WESER5 Tagestreff Weißfrauen im Bahnhofsviertel ist Anlaufstelle für Frauen und Männer ohne Wohnung.

Soziale Beratungsstelle
Wie beantrage ich Geld zum Leben? Wie bekomme ich meine Krankenversicherung zurück? Wo erhalte ich Unterstützung bei finanziellen Problemen? Die Soziale Beratungsstelle bietet Unterstützung.

Notübernachtungen
Schnelle und unbürokratische Hilfe bei der Überwindung von akuter Obdachlosigkeit bietet die Notübernachtung des WESER5 Diakoniezentrums.

Infos für Menschen, die helfen wollen
Wenn auch Sie helfen wollen, finden Sie in den Einrichtungen des Diakonischen Werks vielleicht die richtige Möglichkeit.

Ende der weiteren Informationen

Serie: "Nix wie raus… – mit der Transsibirischen Eisenbahn" | Von Moskau bis in den Ural (2/5)

Videobeitrag

Video

zum Video "Nix wie raus… – mit der Transsibirischen Eisenbahn" | Von Moskau bis in den Ural (2/5)

Protagonistinnen machen vor der Transsibirischen Eisenbahn ein Foto.
Ende des Videobeitrags

Wir sind unterwegs im Regelzug. Die Waggons werden von den Schaffner*innen mit Holzkohle geheizt. Heißes Wasser für den Tee ist in jedem Abteil gratis, denn in Russland trinkt man eher Tee als Kaffee. Einen Speisewagen gibt es nicht, dafür aber unter anderem Sammelschlafwagen mit 50 Betten. Die Fahrt dauert etwa 30 Stunden bis Jekaterinburg an der Grenze zwischen Europa und Asien. Bei einem kurzen Stopp fahren wir ein Stück in den Ural hinein und besuchen eine einheimische Familie im letzten Dorf Europas, in Pervouralsk. Deren Hunde kündigen uns schon an.

Hessische Manufakturen – Rauchmanufaktur

Videobeitrag

Video

zum Video Hessische Manufakturen – Rauchmanufaktur

rage081220
Ende des Videobeitrags

Herzhaften Speck und den Duft von Wacholder und Buchenholz - das ist alles, was man für eine zünftige Brotzeit braucht, findet Maria Koch aus Herborn. „Feines aus dem Rauch“ nennt sie ihre Spezialitäten-Manufaktur, mit der sich die gebürtige Österreicherin aus Osttirol ein Stück Heimat in den Westerwald holt. Und sie räuchert kalt. Das bedeutet, dass sie erst anfängt, wenn die Außen-Temperaturen niedrig genug sind (unter etwa 15 Grad). Denn wenn es zu warm ist, wird das Fleisch sauer, sagt sie.

Weitere Informationen

Kontakt

Maria Koch
Eichendorffhöhe 37
35745 Herborn
Telefon: 02772 5746377
E-Mail: feinesausdemrauch@gmail.com
Internet: www.feines-aus-dem-rauch.de

Ende der weiteren Informationen

Food Upcycling – Leckere Creme aus dem Kern der Avocado

Videobeitrag

Video

zum Video Food Upcycling – Leckere Creme aus dem Kern der Avocado

Avocadokerncreme
Ende des Videobeitrags

Die Avocado gehört für viele Menschen längst zu den Favoriten auf ihrem Teller. Wir haben uns überlegt, wie man auch aus dem Kern eine leckere Creme machen kann. Das ist nicht nur gesund, sondern auch nachhaltig, weil die ganze Frucht genutzt werden kann. Der Koch und Grillweltmeister Klaus Breinig zeigt wie es geht.

Rezept: Avocadokern-Creme


Moderation: Anne Brüning
Sendung: hr-fernsehen, "Die Ratgeber", 08.12.2020, 18:45 Uhr