Wer einem bettelnden Menschen begegnet, weiß oft nicht, was angebracht ist: Geld geben oder Nahrungsmittel und wie erkennt man organisierte Bettlergruppen? In Oberursel treffen wir eine Märchenerzählerin und wir erkunden Bayerns Hauptstadt München. Dazu gehen wir fünf aktuellen Gewitter-Mythen auf den Grund. Welche sind richtig und welche sind falsch?

Richtiger Umgang mit bettelnden Menschen

Videobeitrag

Video

zum Video Richtiger Umgang mit bettelnden Menschen

Bettler
Ende des Videobeitrags

Geld geben oder lieber etwas zum Trinken bzw. zum Essen? Bei der Begegnung mit einem Menschen, der um Geld bittet, stellen sich viele die Frage, wie man sich richtig verhält. Und wie erkenne ich bedürftige Menschen und sog. organisiertes Betteln? Wir sprechen mit einer Polizistin. Was empfiehlt sie?

Weitere Informationen

Unser Gast im Studio

Sylvia Jacob
Kriminalpolizeiliche Beraterin für den Wetteraukreis
Polizeiposten Bad Nauheim
Hauptstraße 54
61231 Bad Nauheim

Telefon: 06031 601-153
E-Mail: beratungsstelle.ppmh@polizei.hessen.de
Infos unter: www.polizei.hessen.de

Ende der weiteren Informationen
Weitere Informationen

Adressen

Franziskustreff Frankfurt:
Kapuzinerkloster Liebfrauen
Schärfengäßchen 3
60311 Frankfurt am Main
E-Mail: kontakt@franziskustreff.de
Telefon: 069 297296-40
Webseite: https://www.franziskustreff.de/

WESER5 Diakoniezentrum
Jürgen Mühlfeld, Leitung
Weserstraße 5
60329 Frankfurt
Tel.: 069 271358–0
E-Mail: juergen.muehlfeld@
Webseite: diakonie-frankfurt-offenbach.de

Streetwork Innenstadt/Bahnhof
An der Staufenmauer 3 und 6
60311 Frankfurt am Main
Tel.: 069 212-4328
Fax: 069 212-35752
E-Mail: Streetwork-innenstadt-bahnhof@stadt-frankfurt.de

Ende der weiteren Informationen

Märchenhaftes aus Oberursel

Videobeitrag

Video

zum Video Märchenhaftes aus Oberursel

Angela Behrs
Ende des Videobeitrags

Eigentlich tritt „Märchenomi“ Angela Behrs auf Festen und Veranstaltungen auf, um ihre Märchen zu erzählen. Zurzeit kann man sie hauptsächlich auf ihrem YouTube-Channel erleben. Dabei schlüpft die Schauspielerin in die Rollen ihrer Märchenfiguren und verzaubert damit Groß und Klein. Ratgeber-Reporter Jens Pflüger trifft die Märchenerzählerin und erfährt, welches ihr persönliches Lieblingsmärchen ist und wie sie eigentlich zur Märchenerzählerin wurde.

Weitere Informationen

Kontakt

Angela Behrs
YouTube-Channel:

  • https://www.youtube.com/channel/UCOrkEHmCQNxje7qrJcHqaqw

Buchung und weitere Infos auf ihrer Webseite:

  • https://www.wirbelwind-verlag.de/

Facebook:

  • https://www.facebook.com/wirbelwind.verlag/
Ende der weiteren Informationen

Serie "Nix wie raus … nach Bayern"

In unserer Serie "Nix wie raus … nach Bayern" besuchen wir mit Ihnen bayerische Highlights von München über den Nationalpark Berchtesgaden und Schloss Neuschwanstein bis zum Bodensee. Außerdem machen wir Canyoning im Kleinwalsertal und besuchen das wunderschöne Lindau. Denn man muss nicht ins Ausland reisen, um sich eine abwechslungsreiche Auszeit in schönster Umgebung zu gönnen.

Zwischen Viktualienmarkt und Münchens Streetart (1/5)

Videobeitrag

Video

zum Video Zwischen Viktualienmarkt und Münchens Streetart (1/5)

Mit Graffitis angesprühter Eisenbahnwagon: ein roter Smiley.
Ende des Videobeitrags

Wir begeben uns auf die Reise in Deutschlands Süden. Klar, den Viktualienmarkt lassen wir nicht aus, denn nicht umsonst gehört er zu den Must-sees der bayerischen Hauptstadt. Hier gibt's aber nicht nur traditionelle Küche, sondern auch Neuinterpretationen, wie zum Beispiel bei den Kartoffeljungs von Caspar Plautz. Neben der Kulinarik bietet München auch sehenswerte Kunst, nicht im Museum, sondern auf der Straße. Auf einer Streetart-Fahrradtour kann man sich die Stadt aus einem ganz anderen Blickwinkel erschließen. Wer dann Lust hat, selbst zu sprayen, ist bei einem Graffiti-Workshop genau richtig.

Welche Gewitter-Mythen stimmen?

Buchen sollst du suchen, Eichen sollst du weichen. Ein alter Gewittermythos, von dem wir heute alle wissen: Das ist Quatsch. Aber wie sieht es mit modernen Gewittermythen aus?

Videobeitrag

Video

zum Video Welche Gewitter-Mythen stimmen?

freies Feld mit dunklen Gewitterwolken und einem Blitz
Ende des Videobeitrags

Der Volksmund behauptet: Duschen bei Gewitter sei gefährlich; ebenso, dass man bei Gewitter nicht telefonieren solle. Ziehen Schirme Blitze an, darf man noch Fahrrad fahren und wie verhält es sich mit eingesteckten Stromkaben? Wir sind 5 aktuellen Gewittermythen auf den Grund gegangen und haben Erstaunliches erfahren.


Moderation: Anne Brüning
Sendung: hr-fernsehen, "Die Ratgeber", 07.06.2021, 18:45 Uhr