Patient*innen, die eine Covid-19-Erkrankung überstanden haben, gelten zwar offiziell als "genesen", doch gesund sind sie oft noch lange nicht. Selbst Monate nach der Entlassung aus dem Krankenhaus kämpfen Betroffene mit zum Beispiel Atembeschwerden, Taubheitsgefühlen, Wahrnehmungsstörungen oder einer Herzerkrankung.

Videobeitrag

Video

zum Video Spätfolgen nach Covid-19: Infektion überstanden, aber noch lange nicht gesund

rage310720
Ende des Videobeitrags

Manche, die sich fit gefühlt haben, erleiden plötzlich einen "Rückfall" und haben schlimmere Symptome als zuvor. Warum das so ist, können sich Ärzte bisher nicht erklären. Wissenschaftler forschen weltweit, und es gibt erste Vermutungen.

Weitere Informationen

Unser Gast im Studio

Prof. Christine Falk
Immunologin an der Medizinischen Hochschule Hannover
Medizinische Hochschule Hannover
Carl-Neuberg-Straße 1
30625 Hannover

Telefon: 0511 5329745
E-Mail: Falk.Christine@mh-hannover.de

Ende der weiteren Informationen

Baumpatenschaften

Videobeitrag

Video

zum Video Baumpatenschaften

rage310720
Ende des Videobeitrags

Große Hitze macht nicht nur uns Menschen, sondern auch der Natur schwer zu schaffen. Die heißen Sommer der letzten Jahre haben einiges dazu beigetragen, dass immer mehr Bäume bedroht sind. Um weniger Wasser zu benötigen, werfen sie früher als normal ihre Blätter ab, aber manche schaffen es trotzdem nicht und vertrocknen. Der NABU hat jetzt ein Projekt ins Leben gerufen, um bedrohten Baumarten zu helfen und das Schöne: Jeder, der eine Gießkanne hat, kann helfen und eine Baumpatenschaft für einen Baum übernehmen. Aber was genau kommt auf den Baumpaten zu und wie gießt man richtig? Ratgeber-Reporter Jens Pflüger ist vor Ort und fragt nach bei der NABU-Gruppe in Frankfurt-Nieder-Eschbach.

Weitere Informationen

Baumpate werden

Alle, die Interesse haben, Baumpaten zu werden und Bäume in Nieder-Eschbach ein bis zwei Mal pro Woche zu versorgen, müssen sich vorher per E-Mail beim NABU Frankfurt Nieder-Eschbach anmelden: ne@nabu-frankfurt.de.

Bitte geben Sie Ihren Namen, die Anzahl der Personen und Ihre Telefonnummer an.

Weitere Infos dazu finden Sie hier: www.nabu-frankfurt.de/aktuelles

Ende der weiteren Informationen
Weitere Informationen

Kontakt

NABU Kreisverband Frankfurt am Main
Graebestraße 4b
60488 Frankfurt
E-Mail: ne@nabu-frankfurt.de

Telefonischer Kontakt und Information:
Angelika Werum: 069 50700643
Andreas Glienke: 0171 9713063
Christine Knerndel: 069 5075533

Ende der weiteren Informationen

Cooles Camping

So richtig cool Urlaub machen – das geht in diesem Jahr auch. Vielleicht sieht es für manche etwas anders aus als sonst, doch auch bedingt durch Corona ist kaum etwas so angesagt wie Camping! Die Ratgeber-Serie "Cooles Camping" stellt Ihnen in dieser Woche verschiedene Plätze und interessante Menschen in unterschiedlichen Regionen Hessens vor.

Ulmbachstausee im Lahn-Dill-Kreis (5)

Videobeitrag

Video

zum Video Ulmbachstausee im Lahn-Dill-Kreis (5)

Cooles Camping
Ende des Videobeitrags

Der kleine Ulmbachstausee ist wunderschön gelegen und sein naturnaher Campingplatz macht Campen direkt am Wasser möglich. Gespeist aus dem beschaulichen Ulmbach, verbirgt sich der Stausee nahezu unentdeckt im hessischen Westerwald. Ein echter Geheimtipp mit seinen gerade mal 570 Meter Länge und dem glasklaren und sauberen Wasser.

Spinat – So schmeckt er auch Kindern richtig gut

Videobeitrag

Video

zum Video Spinat – So schmeckt er auch Kindern richtig gut

Spinat
Ende des Videobeitrags

Er gilt als Kindheitsklassiker, auch wenn Erwachsene ihn deutlich lieber essen als Kinder: Spinat. Der lässt sich vielfältig zubereiten und ist ein toller Begleiter nicht nur zu Fischstäbchen und Kartoffelpüree. Bei uns kommt er jetzt in den Ofen, und so schmeckt er auch Kindern richtig gut!

Leckere Desserts für die Seele

Videobeitrag

Video

zum Video Leckere Desserts für die Seele

Crème Brûlée mit marinierter Ananas
Ende des Videobeitrags

Es muss nicht immer Eis sein: Mascarponecreme mit Pfirsichen, "Wilde Hilde" mit Beeren und Baiser oder Schokoladen-Crème Brûlée mit Ananas - die Konditorin des Schlosshotels Kronberg, Anika Lauber, hat uns einige Rezepte für die Seele verraten, die ganz einfach nachzumachen sind:

Kleine Sternenkunde mit den Ratgebern

Videobeitrag

Video

zum Video Kleine Sternenkunde mit den Ratgebern

Perseiden
Ende des Videobeitrags

Haben Sie schon mal eine Sternschnuppe gesehen und sich dabei etwas gewünscht? Nein? Im August haben Sie dazu ganz viele Gelegenheiten. Denn bald ist wieder die Zeit der Perseiden – ein immer wiederkehrender Meteorstrom, der den Himmel mit unzähligen Sternschnuppen verziert. Wir klären auf, was man überhaupt am hessischen Himmel beobachten kann, wann Sie den Nachthimmel besonders aufmerksam beobachten sollten und welche Ausrüstung nötig ist, um möglichst viele Perseiden zu sehen – denn das funktioniert sogar mit dem Smartphone.


Moderation: Anne Brüning
Sendung: hr-fernsehen, "Die Ratgeber", 31.07.2020, 18:45 Uhr