Ein Thema, das allen Eltern kalte Schauer den Rücken hinunter jagt: Das eigene Kind verschwindet. Jedes Jahr werden 60.000 Kinder und Jugendliche in Deutschland als vermisst gemeldet. Viele tauchen glücklicherweise schnell und unversehrt wieder auf. Andere Familien haben nicht so viel Glück und suchen jahrelang ohne Erfolg nach ihren Lieben.

Videobeitrag

Video

zum Video Tag der vermissten Kinder

Eine leere Schaukel auf einem Spielplatz.
Ende des Videobeitrags

Heute ist der Tag der vermissten Kinder, der von der Elterninitiative "Vermisste Kinder" und dem weißen Ring ins Leben gerufen wurde.

Weitere Informationen

Unser Experte

Steffen Seegebarth
Vermisstenfahnder
Polizeipräsidium Nordhessen
Grüner Weg 33
34117 Kassel

Telefon: 0561-910 0
Infos unter: www.polizei.hessen.de/dienststellen/polizeipraesidium-nordhessen

Ende der weiteren Informationen

Muttermilchbank

Videobeitrag

Video

zum Video Muttermilchbank

In einem Kühlschrank eines Kinderkrankenhauses stehen Fläschchen mit Muttermilch.
Ende des Videobeitrags

Was im ersten Moment befremdlich klingt, ist eigentlich ganz schön schlau. Viele Mütter können aus verschiedenen Gründen ihre Babys nicht stillen. Wer nun nicht direkt zu den fertigen Fläschchen greifen will, hat mit der ersten Frauenmilchbank in Hessen eine ganz neue Alternative. Diese Milchbank ermöglicht es, dem Baby Milch von einer anderen Mutter zu füttern. Denn gerade für Neugeborene ist diese Milch besonders wertvoll und schützt die Kleinen vor diversen Grunderkrankungen in ihrem späteren Leben. Die Frauenmilchbank in Hessen wurde vom DRK-Blutspendedienst Baden-Württemberg-Hessen und dem Uniklinikum Frankfurt gestartet, unterstützt wird das Projekt von der Kinderhilfestiftung e.V. Frankfurt. Jens Kölker hat sich das Ganze mal vor Ort angesehen.

Weitere Informationen

Kontakt

DRK-Blutspendedienst Baden-Württemberg-Hessen
Sandhofstraße 1
60528 Frankfurt

Telefon: 069 - 67 82-0
E-Mail: info@blutspende.de
Infos unter: www.blutspende.de

Ende der weiteren Informationen

Serie: "Rad ab!"

In unserer Serie machen wir, was die Deutschen lieben: Wir steigen auf's Rad! In der Woche vor Pfingsten geht es Menschen wie Kühen, wenn sie nach einem langen Winter wieder auf die Weide dürfen. Sie wollen raus, sie wollen an die Luft, sie wollen unterwegs sein. Sebastian Kisters schwingt sich auf Rad und wir sind dabei: Mit dem Fahrrad auf dem Weg von Hessen ans Meer, senden täglich, ganz aktuell, und schauen, was los ist im Land.

Wir starten in Frankfurt und radeln den Rhein hinunter (1)

Videobeitrag

Video

zum Video Wir starten in Frankfurt und radeln den Rhein hinunter (1)

Zwei Gänse beobachten in der Schleuse von Kostheim die ein- und ausfahrenden Schiffe. Die Main-Schleuse bei Kostheim ist ein Knotenpunkt der europäischen Binnenschifffahrt.
Ende des Videobeitrags

Es geht los – mal schauen, was uns so alles auf unserer Tour von Frankfurt zu einer der meist befahrenen Schleusen des Landes nach Kostheim begegnet. Wie entwickelt sich hier der Verkehr? Wir gehen bei einem Binnenschiffer an Bord und zwischendurch machen wir Station in Hermann’s Radladen in Rüsselsheim. Der Besitzer staunt: "Was Menschen am Urlaub sparen, stecken sie jetzt in die Räder". Wer bei ihm einen Reparatur-Termin möchte, muss bis Mitte Juli warten. Unser Tagesziel: ein Winzer mit Gastbetrieb und Pension im Rheingau.

Krampfadern – Was hilft wirklich?

Videobeitrag

Video

zum Video Krampfadern – Was hilft wirklich?

Eine Frau trägt High Heels und fasst sich ans schmerzende Bein.
Ende des Videobeitrags

Jetzt wo es wieder wärmer und die Kleidung kürzer wird, sieht man sie wieder mehr: Krampfadern. Viele Frauen aber auch Männer leiden unter ihren Krampfadern und möchten sie loswerden. Welche Behandlungsmöglichkeiten gibt es und wann sollte man nicht nur aus optischen, sondern auch aus medizinischen Gründen den Weg zum Arzt wählen? Wir beleuchten zwei verschiedene Behandlungsmethoden: Stripping und Lasern unter den neuesten medizinischen Gesichtspunkten.

Weitere Informationen

Unsere Expertin

Prof. Dr. med. Viola Hach Wunderle
Praxis Innere Medizin und Gefäße
Fahrgasse 89
60311 Frankfurt

Telefon: 069-20707
E-Mail: gphawu.info@t-online.de
Infos unter: www.hach-wunderle.de

Ende der weiteren Informationen


Moderation: Daniel Johé
Sendung: hr-fernsehen, "Die Ratgeber", 25.05.2020, 18:45 Uhr