Gesünder als die Weißmehl-Varianten sollen sie sein und inzwischen gibt es sie sogar auch in Supermärkten und Discountern in Bio-Qualität: Die Rede ist von Vollkorn-Spaghetti.

Videobeitrag

Video

zum Video Vollkorn-Spaghetti: Viele mit Schimmelpilzgiften belastet

ratgeber
Ende des Videobeitrags

Allerdings ist die Vollkorn-Pasta oft mit Schimmelpilzgiften belastet – das zeigen die Ergebnisse eines Spaghetti-Tests des Verbraucher¬magazins Öko-Test. 20 Sorten Vollkornspaghetti haben die Experten untersucht, immerhin neun Produkte sind empfehlenswert.

Auf der Ökotest-Seite erhalten Sie weitere Informationen und können die gesamten Testergebnisse kostenpflichtig bestellen:

https://www.oekotest.de/essen-trinken/Schimmelpilzgifte-Vollkornspaghetti-von-Alnatura-im-Test-mangelhaft-_11165_1.html

Weitere Informationen

Unser Gast im Studio

Dr. Stephan Lück
Ernährungswissenschaftler

Ernährungswerk
Lichtstraße 26 - 28
50825 Köln

Telefon: 0221 99554935
E-Mail: info@stephanlueck.de
Infos unter: www.ernaehrungswerk.de

Ende der weiteren Informationen

Blutegel – Kleine Tierchen mit heilsamer Wirkung

Videobeitrag

Video

zum Video Blutegel – Kleine Tierchen mit heilsamer Wirkung

Blutegel aus Zuchtbetrieb in Biebertal
Ende des Videobeitrags

Wer seinen Ekel vor Blutegeln überwunden hat, der erlebt eine positive Überraschung. Denn diese kleinen Ringelwürmer werden auch als Heilmittel eingesetzt und lindern so manche Beschwerden, wie zum Beispiel bei einer Kniegelenksarthrose. Ihre Heilkunst machen sich daher schon seit vielen Jahrtausenden Menschen zu Nutze – und sogar andere Tiere wissen instinktiv um die heilende Wirkung der kleinen Vampire. Doch der Lebensraum für Egel verschwindet zunehmend. Ratgeber-Reporter Kai Fischer ist in der Biebertaler Blutegelaufzucht, wo medizinische Blutegel gehalten werden. Wie sieht so ein Egel aus und welche Beschwerden können Blutegel heilen?

Weitere Informationen

Kontakt

Biebertaler Blutegelzucht GmbH
Talweg 31
35444 Biebertal

Telefon: 06409 661400
E-Mail: blutegel@blutegel.de
Infos unter: http://www.blutegel.de/

Ende der weiteren Informationen

Blutegel gegen Entzündungen, Wirbelsäulenbeschwerden und Kniegelenksarthrose

Eine Therapie mit eigens dafür gezüchteten Blutegeln hat sich seit vielen Jahren weltweit bewährt. Sie kann bei unter anderem der Behandlung von Entzündungen, Wirbelsäulenbeschwerden oder Arthrose (zum Beispiel einer Kniegelenksarthrose) helfen.

Weitere Informationen

Und so funktioniert die Blutegel-Therapie

  • Die Mini-Vampire werden auf die entsprechende Stelle auf die Haut gesetzt.
  • Sie saugen dann für etwa 30 Minuten Blut und geben aber gleichzeitig auch noch Speichel in die Wunde ab.
  • Der Speichel von Blutegeln enthält zwischen 30 und 100 wertvolle Substanzen, die beispielsweise die Blutgerinnung hemmen, die Durchblutung verbessern, Entzündungen eindämmen und Schmerzen lindern.
  • In den nächsten Stunden blutet es dann noch minimal aus der Wunde. Das ist erwünscht, nicht schädlich, und soll auch nicht durch Verbände gestoppt werden.
  • Schlägt die Therapie an, tritt der Effekt sofort ein und hält meist über Monate an.
  • Die Therapie ist leider noch keine Kassenleistung und muss als IGeL-Leistung privat bezahlt werden. Die Kosten pro Sitzung liegen zwischen 19 und 44 Euro zzgl. Kosten für vier bis sechs Egel).
  • Wird die Behandlung im Rahmen eines Klinikaufenthaltes durchgeführt, zahlt die Gesetzliche Krankenversicherung die Therapie im Rahmen der allgemeinen Therapiekosten.
Ende der weiteren Informationen

Ein privater Behandlungsvertrag muss beinhalten:

  • welche Leistung erbracht wird. Außerdem muss die Kennziffer der ärztlichen Gebührenordnung und des angewandten Steigerungssatzes beziehungsweise bei Heilpraktikern nach der Gebührenordnung der Heilpraktiker aufgeführt sein.
  • die Honorarhöhe.
  • die Erklärung, dass die Behandlung ausdrücklich auf eigenen Wunsch erfolgt.
  • eine Bestätigung, dass der Patient darüber aufgeklärt wurde, dass die Behandlung nicht von der Krankenkasse übernommen wird und daher kein Anspruch auf Erstattung besteht.
  • Pauschale Honorare, ebenso wie Barzahlungen ohne Beleg sind unzulässig. Es darf keine Leistung abgerechnet werden, die normalerweise von der Krankenkasse bezahlt wird.

Serie "Die Gesundmacher" – Minimaler Eingriff, maximale Wirkung | Darmkrebs (4/5)

Videobeitrag

Video

zum Video Serie "Die Gesundmacher" – Minimaler Eingriff, maximale Wirkung | Darmkrebs (4/5)

Mehrere Ärzte und Ärztinnen in grünen Kitteln im OP.
Ende des Videobeitrags

Andreas DeRosa ist seit Jahren als Sportler und Ehrenamtler im Amateurboxen aktiv. Nach seinem 50. Geburtstag drängt ihn seine Lebensgefährtin, eine Darmspiegelung zu machen, als Vorsorgemaßnahme. Das Ergebnis: Zwei Polypen werden gefunden. Einer ist harmlos, der andere nicht. Andreas DeRosa hat Darmkrebs. Ein Teil seines Darmes muss entfernt werden. Und doch kann Andreas DeRosa schon am ersten Tag wieder aufstehen und er hat Glück. Der feingewebliche Befund bringt ein sehr gutes Ergebnis.

Weitere Informationen

Der Gesundmacher

Dr. med. Alexander Buia
Chefarzt der Klinik für Allgemein-, Viszeral- und Thoraxchirurgie
Asklepios Klinik Langen

Sekretariat (Anja Bukvarevic):
Telefon: 06103 912-1309
E-Mail über Kontaktformular auf der Homepage
Infos unter: www.asklepios.com/langen/experten/viszeral-und-thoraxchirurgie

Ende der weiteren Informationen

Gefahr durch Palmöl – Darum sollten Sie es besser meiden!

Videobeitrag

Video

zum Video Gefahr durch Palmöl – Darum sollten Sie es besser meiden!

Palmöl
Ende des Videobeitrags

Ob Schokolade, Kosmetik oder Brotaufstriche – Produkte mit Palmöl gibt es zu Hauf in jedem Supermarkt. Doch im Gegensatz zu anderen pflanzlichen Ölen, steht Palmöl im Verdacht, krebserregend zu sein. Außerdem wird für die Palmölplantagen oft wertvoller Regenwald gerodet. Das schadet nicht nur dem Klima, sondern vor allem auch den Lebewesen, die dort ihre Heimat haben. Wir zeigen Ihnen, welche Alternativen es zu Produkten mit Palmöl gibt und worauf Sie achten sollten, wenn es dann doch mal enthalten sein sollte.

Weitere Informationen

Unser Gast im Studio

Dr. Stephan Lück
Ernährungswissenschaftler

Ernährungswerk
Lichtstraße 26 - 28
50825 Köln

Telefon: 0221 99554935
E-Mail: info@stephanlueck.de
Infos unter: www.ernaehrungswerk.de

Ende der weiteren Informationen

Wenn Sie nach palmölfreien Produkten suchen, können Ihnen verschiedene Smartphone-Apps dabei helfen:

PoP - Produkte ohne Palmöl, die App für palmölfreie Produkte


Codecheck – ein Shoppingberater für bewusstes Einkaufen
(Die Basis-App ist kostenlos.)

Kleber-Test: Lieber lösungsmittelfrei basteln

Videobeitrag

Video

zum Video Kleber-Test: Lieber lösungsmittelfrei basteln

Mädchen bastelt mit Flüssigkleber
Ende des Videobeitrags

Draußen wird es inzwischen früh dunkel und unsere Kleinen basteln zu Hause gerne. Kleber mit Lösungsmitteln können aber gesundheitliche Beschwerden verursachen: brennende Augen und Unwohlsein. Auf Bastelkleber mit einer „lodernden Flamme“ als Warnhinweis sollten Sie deshalb lieber verzichten. Und wie schneiden lösungsmittelfreie Kleber ab? Ökotest hat 20 Produkte unter die Lupe genommen.

Die gesamten Ökotest-Ergebnisse können Sie hier kostenpflichtig bestellen: https://www.oekotest.de/kinder-familie/Bastelkleber-Test-Manche-enthalten-Stoffe-die-Allergien-ausloesen-koennen_11477_1.html

Moderation: Anne Brüning
Sendung: hr-fernsehen, "Die Ratgeber", 22.10.2020, 18:45 Uhr