Die Deutschen lieben ihr Brot – und auch knackige Brötchen. In Supermärkten, Bäckereien und Backshops ist die Auswahl groß. Doch manche Menschen vertragen die Backwaren inzwischen nicht mehr so gut. Das liegt oft an vielen Zusatzstoffen, die dem Brot von der Industrie beigemischt werden.

Videobeitrag

Video

zum Video Wie gesund ist Brot aus dem Supermarkt?

Eine Frau steht vor einem Brotregal im Supermarkt und packt geschnittenes, abgepacktes Brot in ihren Einkaufskorb.
Ende des Videobeitrags

Selbst die Bäckerei um die Ecke verwendet oft industriell hergestellte Backmischungen. Einige Bäcker in ganz Deutschland setzen inzwischen jedoch wieder auf eine natürliche Backweise.

Ein traditionell hergestellter Teig enthält übrigens nichts anderes als:
Mehl, Wasser, Salz und Backtriebmittel wie Hefe und Sauerteig.

Die Rezepte:

Warum nicht mal selber backen? Wir haben jeweils ein einfaches Rezept für Brot und für frische Sonntagsbrötchen zusammengestellt - garantiert ohne Zusatzstoffe:

Weitere Informationen

Kontakt

Dr. Stephan Lück
Ernährungswerk
Lichtstraße 26-28
50825 Köln

Telefon: 0221 99554935
E-Mail: info@stephanlueck.de
Infos unter: www.ernaehrungswerk.de

Ende der weiteren Informationen

Kulinarischer Höhenflug – Leckereien im Riesenrad

Videobeitrag

Video

zum Video Kulinarischer Höhenflug – Leckereien im Riesenrad

Riesenrad
Ende des Videobeitrags

Not macht erfinderisch. Otto Barth (Junior) kam in dieser Corona-Zeit auf eine ganz besondere Idee. In Eltville hat er sein Riesenrad direkt am Rheinufer aufgestellt. 32 Gondeln bringen die Besucher*innen in 50 Meter Höhe. Und dort oben kann dann nicht nur der Ausblick über den Rheingau genossen werden, sondern auch ein Frühstück oder ein gutes Gläschen Wein. Bis Ende Oktober dreht sich das Riesenrad am Rhein und verzaubert seine Gäste mit einem kulinarischen Höhenflug.

Weitere Informationen

Infos und Kontakt

Wo?
Das Riesenrad steht in Eltville am Rheinufer direkt neben dem Freibad.

Wann?
Täglich geöffnet von 11:00 bis 22:00 Uhr (bis Ende Oktober 2020)

Preise:
Normalpreis: 6 Euro
Weinproben inklusive 30 Minuten Riesenradfahrt: 19 Euro
Frühstücken im Riesenrad inklusive 60 Minuten Riesenradfahrt: 29 Euro

Termine für Weinproben und Frühstück, Online-Ticketbuchung sowie weitere Specials:

  • https://www.eltville.de/stadtleben/freizeittipps/eltviller-riesenrad/
  • Telefon: 06124 700270 oder 06124 4081 oder 0178 1257581
  • E-Mail: marketing@taunuswunderland.de oder sigrun.breithaupt@hotmail.com
Ende der weiteren Informationen

Serie: Wohnen mal anders

In unserer Wochenserie zeigen wir Ihnen außergewöhnliche Wohnmöglichkeiten, die Raum schaffen für besondere Menschen und ihre Lebensentwürfe.

Ein Mittelaltertraum – Die Hofreite (3/5)

Videobeitrag

Video

zum Video Ein Mittelaltertraum – Die Hofreite (3/5) | Serie: Wohnen mal anders

Leben im Mittelalterhaus
Ende des Videobeitrags

Leben wie im Mittelalter? Na klar! Wenn man es so macht wie Sylvie Amend in Reichelsheim. Bereits seit 20 Jahren ist sie Mittelalterfan und da liegt es nahe, auch standesgemäß zu wohnen. Als ihr und ihrem Partner vor wenigen Jahren die Hofreite im Odenwald angeboten wurde, nahm das Schicksal seinen Lauf. Authentizität ist das Wichtigste für das Paar – und so sind die Treppenstufen natürlich nicht neu, sondern 300 Jahre alt. In den beeindruckenden Räumen mit sechs Meter hohen Decken schneidert die Herrin des Hauses mittlerweile in Vollzeit mittelalterliche Roben, passend zum beeindruckenden alten Gemäuer.

Pinsa statt Pizza – Der neue Trend aus der italienischen Küche

Videobeitrag

Video

zum Video Pinsa statt Pizza – Der neue Trend aus der italienischen Küche

Pinsa
Ende des Videobeitrags

Sie sieht fast genauso aus und ist auch vom Geschmack her der traditionellen Pizza sehr ähnlich: die Pinsa. Doch der Teig macht den Unterschied. Der Pinsa-Teig muss nämlich sehr lange gehen: Bis zu 120 Stunden ruht er im Kühlschrank, bis er weiterverarbeitet werden kann. Das soll ihn bekömmlicher machen. Gebacken wird der in längliche Fladen geformte Teig meist in Metallpfännchen und erst danach wird er nach Lust und Laune belegt. Ob "bianco" – nur mit Käse unter dem Belag oder "rosso" mit der klassischen Tomatensoße: Der Kreativität sind keine Grenzen gesetzt.

Das Rezept:

Das Rezept für den bekömmlichen Pinsa-Teig und drei leckere Varianten haben wir für Sie zusammengestellt:
Pinsa-Rezept

Weitere Informationen

Kontakt

Pinsa Imperium
Francesco Pinto
Brunnenstraße 64
34537 Bad Wildungen

E-Mail: kontakt@pinsa-imperium.de
Infos unter: www.pinsa-imperium

Ende der weiteren Informationen


Moderation: Daniel Johé
Sendung: hr-fernsehen, "Die Ratgeber", 16.09.2020, 18:45 Uhr