Immer mehr Menschen dampfen E-Zigaretten. Doch sind die auch wirklich gesünder? US-Forscher warnen vor den rauchbaren Liquids.

Alternative zum Rauchen? – Wie schädlich sind E-Zigaretten?

Videobeitrag

Video

zum Video Alternative zum Rauchen? – Wie schädlich sind E-Zigaretten?

Die Ratgeber vom 05.11.2019
Ende des Videobeitrags

Anbieter von E-Zigaretten preisen das Dampfen als gesunde Alternative zu krebserregendem Zigarettenkonsum an. Doch je nach Zusammensetzung der Inhaltsstoffe,stehen auch die in der E-Zigarette verwendeten Liquids im Verdacht, nicht harmlos zu sein. Insbesondere, nachdem in den USA bei mehr als 200 Patienten nach der Nutzung von E-Zigaretten schwere Lungenerkrankungen aufgetreten sind.

Weitere Informationen

unser gast im studio

Prof. Dr. Heino Stöver
Suchttherapie und Sozialmanagement in der Suchthilfe (M. A.)
Frankfurt University of Applied Sciences
Nibelungenplatz 1
60318 Frankfurt
Telefon: 069 - 15 33 28 23
E-Mail: hstoever@fb4.fra-uas.de

Ende der weiteren Informationen

Live-Schalte: Totes Meer im Kinzigtal – Salzgrotte Bad Soden-Salmünster

Videobeitrag

Video

zum Video Totes Meer im Kinzigtal – Salzgrotte Bad Soden-Salmünster

Die Ratgeber vom 05.11.2019
Ende des Videobeitrags

Nasskaltes Wetter, trübes Licht: Es ist der Beginn der Erkältungszeit. Ein Kontrastprogramm dazu bietet das besondere Klima in der "Totes-Meer-Salzgrotte" in Bad Soden-Salmünster. Die reine, mit Ionen aus dem Salz des Toten Meeres angereicherte Luft in der Salzgrotte, verspricht vor allem bei Atemwegsproblemen Linderung. Zusammen mit der entspannenden Ruhe, angenehmen 22 Grad und ruhigen Lichteffekten wird die Zeit in der Grotte zu einer intensiven Auszeit vom Alltag.

Weitere Informationen

weitere informationen

Spessart Therme
Kur und Freizeit GmbH
Frowin-von-Hutten-Straße 5
63628 Bad Soden-Salmünster
Telefon: 06056 - 744 162
Infos unter: www.spessart-therme.de

Ende der weiteren Informationen

Lecker Essen aus Hessen (2/5) | Köstlicher Fisch

Videobeitrag

Video

zum Video Köstlicher Fisch (2)

Köstlicher Fisch
Ende des Videobeitrags

Tradition, Erfahrung, neueste Technik – eine Fischzucht braucht Fingerspitzengefühl, weiß Henrik R. aus Fritzlar. Er hat  Aquakultur studiert und ist jetzt in der dritten Generation Fischzüchter an der Eder.

Bei Sushi denken die meisten als aller erstes an kalten rohen Fisch. Manche mögen es, andere nicht. Was aber ein Sushi-Gericht zu einem wirklich guten Essen macht, das können sie in Marburg bei einem Sushi-Kochkurs lernen. Und die erste Lektion dort ist, dass es bei Sushi in erster Linie gar nicht mal um den Fisch selbst geht, sondern um die eine Zutat, die ein Sushi wirklich lecker macht: den Reis.

Weitere Informationen

weitere informationen

Fischzucht Rameil
Pipprichsweg 7
34560 Fritzlar
Telefon: 05622 - 16 85
E-Mail: info@fischzucht-rameil.de
Infos unter: www.fischzucht-rameil.de

Damoa
Steinweg 39
35037 Marburg
Telefon: 06421 - 18 200 15
E-Mail: damoa-marburg@arcor.de
Web: www.damoa-marburg.de

Sushikurse
Die Teilnahme an einem Kochkurs kostet 75,- Euro. Maximal acht Personen können an einem Kurs teilnehmen. Ihre Kurse finden in der Regel immer sonntags um 15:00 Uhr nach Absprache statt und dauern etwa zwei bis drei Stunden. Alles, was in dieser Zeit selbst hergestellt wird, kann selbst gegessen oder mitgenommen werden. Sämtliche Kochzutaten, Utensilien und Kochschürze werden gestellt.

Ende der weiteren Informationen

Überwinterungshilfen für Eichhörnchen, Vögel & Co.

Videobeitrag

Video

zum Video Überwinterungshilfen für Eichhörnchen, Vögel & Co

rage051119
Ende des Videobeitrags

Eisige Temperaturen und wenig Futter – unsere heimischen Wildtiere haben es in der der kalten Jahreszeit oft schwer. Doch wir Menschen können ihnen das Überwintern erleichtern. Ganz entscheidend: das richtige Futter. Welche Futtermischung die richtige ist, was Sie bei der Auswahl des Futterhäuschens beachten sollten und was unseren Wildtieren eher schadet als hilft, das klären wir für Sie.

Weitere Informationen

Kontakt

Wildtierhilfe Schäfer e. V.
Im Haag 3
63303 Dreieich
Tel.: 06103 4598955
mobil: 0178 7215103
E-Mail: info@wildtierhilfe-schaefer.de
Web: www.wildtierhilfe-schaefer.de

Martin Hormann
Staatliche Vogelschutzwarte für Hessen, Rheinland-Pfalz und Saarland
Institut für angewandte Vogelkunde
Steinauer Straße 44
60386 Frankfurt am Main
Telefon: 069 - 420 10 50
E-Mail: info@vswffm.de

Geschäftszeiten
Montag bis Donnerstag: 09:00 bis 12:30 Uhr | 13:30 bis 15:30 Uhr
Freitag: 08:30 bis 13:00 Uhr

Ende der weiteren Informationen

Hilfe für unsere Singvögel – Vogelfutter selbstgemacht

Videobeitrag

Video

zum Video Vogelfutter selbstgemacht

Die Zutaten und das Material für das Vogelfutter
Ende des Videobeitrags

Wer unseren Vögeln helfen möchte, kann auch schnell und einfach selbst Vogelfutter herstellen. Wir zeigen wie.

Weitere Informationen

Hilfe für unsere Singvögel – Vogelfutter selbstgemacht

Das brauchen Sie:

  • 300 g Kokosfett (oder Rindertalg)
  • 300 g Sämereien (z.B. Sonnenblumenkerne, Haferflocken)
  • Förmchen, halbe Kokosnuss, Tontopf oder alte Kaffeetasse
  • kleine Äste als Sitzstangen
  • Seil, zum Befestigen


Zubereitung:

  • Das Fett schmelzen und mit den Sämereien vermischen.
  • Förmchen, Tasse oder Tontopf mit der Mischung befüllen und fest drücken.
  • Ast als Sitzhilfe in die Masse drücken
  • Nun das Fett mehrere Stunden aushärten lassen. Dann lassen sich die Vogelplätzchen aus den Formen lösen. Ein Loch hinein stechen und an einer katzensicheren Stelle in den Baum hängen.


Tasse, Kokosnuss oder Tontopf können direkt in den Baum gehängt werden.

Ende der weiteren Informationen

Moderation: Anne Brüning
Sendung: hr-fernsehen, "Die Ratgeber", 05.11.2019, 18:45 Uhr