Bereits seit 2010 ist nachgewiesen, dass verarbeitetes Fleisch Krebs auslösen kann. Als verarbeitetes Fleisch gelten alle Fleischerzeugnisse, die durch Prozesse wie salzen, räuchern, reifen oder fermentieren verändert wurden.