Rund 4.200 Tonnen Feinstaub werden durch das Abrennen von Feuerwerkskörpern jährlich freigesetzt – der größte Teil davon an Silvester. Das macht in etwa zwei Prozent des jährlichen Feinstaub-Ausstoßes in Deutschland aus. Ist das Knallen noch zeitgemäß?