Schon von Weitem sieht man die Ronneburg mit ihrer imposanten Silhouette. Die Burg aus dem 13. Jahrhundert ist eingebettet in die reizvolle Landschaft des Main-Kinzig Kreises und trotzdem zentral gelegen vor den Toren Frankfurts am Main. Besonders sehenswert sind der 96 m tiefe Brunnen mit seinem Tretrad, der 32 m hohe Bergfried sowie die historische Burgküche. Wo Besucher Geschichte erleben, sitzt Walter R. bei seinen Vögeln. 20 Tiere hat er immer um sich herum. Das hört sich wenig an, aber als Falkner der Burg hat er eine ganz besondere Beziehung zu seinen Schützlingen.