Nicht immer halten elektrische Küchengeräte so lange, wie wir alle uns das beim Kauf wünschen. Besonders ärgerlich ist es, wenn versteckt in der Bedienungsanleitung oder per Kürzel auf dem Gerät eine Zeiteinschränkung für die Nutzungsdauer steht. Bei einem Handmixer etwa, dass er nur eine Minute laufen darf - und dann erst einmal wieder abkühlen muss. Warum gibt es bei bestimmten Geräten diesen sogenannten Kurzzeitbetrieb? Und wie vermeidet man es, solch ein Gerät zu kaufen?