Bereits im April gibt es so Einiges zu tun. Der Rasen muss von Moos befreit werden, manche Topfpflanzen brauchen einen neuen Topf und wer Rosen im Garten oder auf dem Balkon hat, der sollte diese jetzt dringend schneiden – solange die Forsythien blühen. Beim Schnitt muss man auch gar nicht zimperlich sein. Im April kann sogar schon Salat gesät werden: Dafür sollten Sie aber ein "Minitreibhaus" für die Pflänzchen bauen, damit diese auch die Eisheiligen gut überstehen können. Wie das geht? Ganz einfach! Ivana Zahlauer zeigt es uns und verrät außerdem, worauf es jetzt bei Frühlingsvorbereitungen im April ankommt.