Mehr als die Hälfte der bei uns heimischen Schmetterlingsarten sind bedroht. Hauptproblem: Die schönen Insekten und ihre Larven finden in vielen Gärten keine Nahrung mehr. Englischer Rasen und exotische Gewächse haben unseren einheimischen Arten wenig zu bieten. Doch schon ein paar Quadratmeter mit den richtigen Pflanzen können Schmetterlingen das Überleben sichern – und sehen noch dazu wunderschön aus!