Er ist das größte (und manche behaupten sogar das wichtigste) Organ unseres Körpers: der Darm! 1,5 Kilo Darmbakterien beheimatet er und ist bei erwachsenen Menschen bis zu siebeneinhalb Meter lang. Wegen seiner unzähligen Ausstülpungen, der feinen Darmzotten, beträgt seine Oberfläche mehr als 30 Quadratmeter! Eine Reihe von Pillen und Pülverchen wird auf dem Markt angeboten, die dem Darm und seinen Bewohnern bei der Arbeit helfen sollen. Doch was davon ist sinnvoll, was Geldverschwendung und was vielleicht sogar schädlich?