Seit Oktober dieses Jahres gibt es Smartphone-Apps auf Rezept: Ärzte können ihren Patient*innen eine sogenannte digitale Gesundheits-Anwendung verschreiben und die Krankenkasse zahlt die Gebühr. Eine der ersten Apps auf Rezept soll gegen Tinnitus helfen. Wir wollten wissen: Welche Apps können verschrieben werden und helfen sie wirklich?