Bei schönem Wetter und angenehmen Temperaturen zieht es uns nach draußen. Und warum nicht ein paar frische Wald- und Wiesenkräuter mit nach Hause nehmen? Doch Vorsicht: Jedes Jahr vergiften sich Menschen an selbst gesammelten Pflanzen. Zum Glück sind es meist nur leichte Vergiftungserscheinungen wie Übelkeit und Erbrechen. Und auch im eigenen Vorgarten drohen Gefahren, insbesondere für Kleinkinder. Lorbeerkirsche, Eibe und Eisenhut locken mit bunten Früchten und schönen Blüten, sind aber hochgiftig.