Rund drei Millionen Menschen in Deutschland leiden an Herzschwäche: Da das Blut nicht mehr richtig in Körper und Lungen verteilt werden kann, leiden Betroffene an Luftnot, sind schnell müde und es fehlt zu allem die Kraft. Manche tun diese Symptome fälschlicherweise als unvermeidbare Alterserscheinungen ab und vermuten gar nicht, dass ihrem Herzen die Kraft ausgeht. Je früher die Krankheit aber erkannt wird, umso eher lässt sich der Verlauf bremsen.