Eine Covid-19-Erkrankung wird nicht selten von einer Herzmuskelentzündung (Myokarditis) begleitet. Bei vielen wird die aber gar nicht erkannt. Die Folge ist: Bei Betroffenen entwickelt sich nach überstandener Corona-Infektion eine Herzschwäche.