Nur etwa 10 Prozent der Betroffenen überleben einen Herzstillstand. Dabei könnten es deutlich mehr sein, doch Zeug*innen einer solchen Notsituation trauen sich oft nicht, Erste Hilfe zu leisten. Mediziner*innen befürchten sogar, dass derzeit, aufgrund der Corona-Pandemie, noch weniger Menschen bereit sind zu helfen, als sonst. Dabei kann bei einem Herzstillstand nur eine Herzdruckmassage die Patient*innen retten und bleibende Schäden am Gehirn verhindern.