Herzhaften Speck und den Duft von Wacholder und Buchenholz - das ist alles, was man für eine zünftige Brotzeit braucht, findet Maria Koch aus Herborn. „Feines aus dem Rauch“ nennt sie ihre Spezialitäten-Manufaktur, mit der sich die gebürtige Österreicherin aus Osttirol ein Stück Heimat in den Westerwald holt. Und sie räuchert kalt. Das bedeutet, dass sie erst anfängt, wenn die Außen-Temperaturen niedrig genug sind (unter etwa 15 Grad). Denn wenn es zu warm ist, wird das Fleisch sauer, sagt sie.