Die Kuchenreise um den Globus führt nach Italien zu Paolo und Lisa und es wird köstlich. Typischerweise gibt es sonntags in Italien Pasticcini. Das sind kleine Gebäckstückchen und dazu zählen auch "Bacio di Dama", der Damenkuss. Die Leckerbissen heißen so, weil sie aussehen, wie die Lippen einer Dame, die man gleich küssen möchte, sagt Paolo. Bacio di Dama ist ein typischer Keks mit Mandelmehl, Mehl, Zucker, Butter und Haselnusscreme. Im zweiten Rezept wird es fruchtig. Es gibt Crostata, italienischer Mürbeteig mit Vanillecreme und Erdbeeren.

Die Rezepte: