Die Ständige Impfkommission (STIKO) spricht sich für Corona-Impfungen für alle Kinder und Jugendlichen ab zwölf Jahren aus. Sie aktualisiert damit ihre vorherige Empfehlung von Anfang Juni, wonach in Deutschland erstmal nur Jugendliche mit Vorerkrankungen gegen das Coronavirus geimpft werden sollten. Hintergrund der Empfehlungsänderung sind neue wissenschaftliche Erkenntnisse und Daten.