Schon seit Jahren veranstaltet Familie Messing regelmäßig Lama-Trekking-Touren für Jung und Alt. Sich von Lamas das Picknick tragen lassen und/oder auf Kamelen durch die Weinberge schaukeln: So konnte man bisher dem hektischen Alltag entfliehen. Doch auch auf der Kisselmühle ist in Pandemiezeiten alles anders. Familie Messing hat sich auch für diese Zeiten etwas ausgedacht. Lamas als Teilnehmer in Videokonferenzen. Was das bringen soll, erfährt unser Reporter Jens Pflüger vor Ort.