Koalas in einer Millionenmetropole? Ja, im Zoo von Sydney trifft man auch innerhalb der Stadt auf die landestypische Tierwelt. Für diejenigen, die nicht genug bekommen können, gibt es sogar die Möglichkeit, im Zoo zu übernachten. Neben Koalas gibt es hier auch die kleinste Känguru-Art zu bewundern: „Wallabys“. Neben den süßen Tieren gibt es interessante Streetart im Studentenviertel Chippendale. Hier findet sich ausdrucksstarke Kunst und sehr günstiges Essen, z. B. in der „Spice Alley“. Nach dem Essen lässt sich, in einer der zahlreichen Galerien, wunderbar der restliche Tag verbringen. Bis zum wundervollen Sonnenuntergang…