Kreppel dürfen an Fasching nicht fehlen, das ist klar. Aber müssen sie immer nur süß sein? Diese Frage stellte man sich in der Stadtbäckerei Rank in Nidda und kam dabei auf eine revolutionäre Idee: eine herzhafte Variante mit Mett und Zwiebeln. Der Mett-Kreppel erfreut sich so großer Beliebtheit, dass heute sogar in der Bäckerei eine Mett-Kreppel-Party stattfindet. Ratgeber-Reporter Jens Pflüger feiert mit und darf probieren. Wie schmeckt die Kombination aus Mett, Zwiebeln, Fett und Zucker?