Die etwa 12 Kilometer lange Strecke verläuft entgegen der eigentlichen Route des Hilderser Wanderweges. Über die Ruine der Auersburg, weiter zum Hausberg Buchschirm, bis sich der Kreis wieder schließt. Wilde Himbeeren säumen den Weg und Strohballen erinnern an Marshmallows.