Dieses Wochenende veranstaltet der "Frankfurter Landwirtschaftliche Verein" wieder seinen ganz außergewöhnlichen Markt. Hierzu wird die Frankfurter Innenstadt zum größten Bauernhof Hessens umgestaltet. Unterschiedlichste Produkte von Direkterzeugern aus der Region können getestet, angeschaut und gekauft werden. Und nicht nur das: Besucher erleben, wie Produkte hergestellt werden und können sich im Dialog mit den Erzeugern genau darüber informieren, wo alles herkommt. Ratgeber-Reporterin Isabell Kramer erfährt von Rainer Schecker (Mitglied des Vorstands des Frankfurter Landwirtschaftlichen Vereins) viel Wissenswertes über den Markt und die Landwirtschaft in und um Frankfurt.