Mailand gilt als wirtschaftliche Metropole Italiens und mag weniger berühmt sein als Rom oder Florenz. Aber ein Besuch in der Hauptstadt der Lombardei lohnt sich schon wegen der imposanten Architektur der Galleria Vittorio Emanuele II, der ältesten Einkaufspassage der Welt oder wegen des imposanten Doms sowie einem der berühmtesten Opernhäuser der Welt.