In diesem Jahr haben viele Maislabyrinthe in Hessen leider geschlossen. Nicht so das Maislabyrinth in Liederbach. Mit klarem Hygiene-Konzept und auf extra breiten Wegen kann man sich in einem der größten und schwierigsten Irrgärten Hessens so richtig schön verlaufen. Hat Ratgeber-Reporter Jens Pflüger noch den Überblick? Und gibt es einen Trick, um hier wieder raus zu kommen? Neben dem Labyrinth bietet das insgesamt 50.000 Quadratmeter großen Gelände noch viel mehr Möglichkeiten zum Spaßhaben - von Tischtennis bis Farmergolf ist für jeden etwas dabei.