Die Einschränkungen durch den Corona-Lockdown sind für viele zermürbend. Besonders schwer leiden aber Menschen darunter, die ohnehin mit depressiven Verstimmungen zu kämpfen haben. Wo finden Betroffene Hilfe, an wen können sie sich wenden und wer sollte über eine Depression informiert werden?