Viele arbeiten dieser Tage gezwungenermaßen im Homeoffice. Jedoch verfügen die wenigsten zu Hause über ordentliche Büromöbel. Stehschreibtische & Co. sind schließlich teuer. Aber warum nicht einfach leasen? Das Start-up-Unternehmen FLC Furniture macht’s möglich. Neben einer Büroausstattung kann man bei Inhaber Daniel Ishikawa von der Waschmaschine bis hin zu ganzen Wohnungseinrichtungen alles Mögliche leihen. Und je länger die Mietzeit, desto billiger die Mietkosten. Ratgeber-Reporterin Anne Chebu erfährt, wie es funktioniert. Wie teuer ist das konkret und was passiert, wenn ein Möbelstück beschädigt wird?