Ein Hauch von Zitrone liegt in der Luft, wenn das gelbe Pulver in die Verpackungsmaschine rieselt. Später reicht zum sauberen Putzen schon eine kleine Menge davon, in einer leeren Flasche und angemischt mit viel Wasser. Ganz ohne umweltschädliche Chemikalien. Das ist der Grundgedanke von Salar Armakan und Felix Kleinhenz, die Gründer des Startups Moanah: umweltverträgliches Pulver statt schädlicher Reiniger und Glas statt Plastik.