Wenn es abends dunkel wird, dann bekommen viele von uns Probleme beim Sehen. Und das hat Folgen: Ein Drittel aller schweren Verkehrsunfälle ereignet sich abends und nachts, und das obwohl dann viel weniger Menschen im Straßenverkehr unterwegs sind. Viele SEHEN im Dunkeln einfach schlecht. Die Nachtblindheit, wie der Volksmund sagt, ist weiter verbreitet als man denkt, wird aber fast nie getestet, geschweige denn behandelt. Obwohl beides möglich ist.