Google Maps Standort

Autofahrer verlassen sich oft lieber auf Google Maps als auf ein klassisches Navigationssystem. Großer Vorteil von Google Maps: die sehr genaue Abbildung der aktuellen Verkehrslage. Aber ist ein Autofahrer tatsächlich schneller am Ziel? Wir haben den Test gemacht.

Im Test:

Die Sieger bei Stiftung Warentest. Was passiert, wenn die beiden direkt gegeneinander antreten, wer lotst seinen Fahrer schneller zum Ziel? Dafür schicken wir zwei Fahrer mit gleichem Start- und Zielpunkt zeitgleich los und wählen auf ihrem Gerät die „schnellste Route“.

  • Navigationssystem: TomTom go 6200, Preis: 315 €
  • Handy-App: Google Maps, kostenlos (abgesehen vom Datenverbrach mobiler Handydaten)

Fazit:

Gut 25 Minuten früher da war der Fahrer, der sich von der Google Maps App hat leiten lassen. Die kostenlose Google Maps App ist eine echte Alternative. Wer sich am erhöhten Datenverbrauch während des Navigierens nicht stört, kann mit ihr viel Zeit und Geld sparen.

Sendung: hr-fernsehen, "Die Ratgeber", 09.04.2019, 18:45 Uhr