Auf Sizilien lassen sich Strand und Meer wunderbar mit spannenden Ausflügen verbinden. Auf dem Weg ins Landesinnere schweift der Blick über die weite Landschaft. Überwältigend einsam ist das Innere Siziliens. Wer Stille liebt, der ist hier genau richtig. Aber die Insel ist auch berüchtigt wegen der blutigen Geschichte, die die Mafia hier einst schrieb. Und mitten drin, auf dem konfiszierten Landgut des verrufenen Toto Riina aus Corleone, lässt sich sogar eine Nacht verbringen.