Durch Homeoffice bewegt man sich gar nicht mehr so viel. Und vielleicht sitzt noch das ein oder andere Feiertags-Pfündchen auf den Hüften. Zeit für mehr Bewegung. Das Problem: Die Fitness-Studios haben geschlossen, und einfach nur joggen gehen ist Ihnen zu langweilig? Mehr Abwechslung bieten Trimm-Dich-Pfade oder Vitaparcours. Auf den Rundwegen kann man den ganzen Körper fit machen – und zwar kostenlos. Geboten werden verschiedene Geräte und Stationen, z. B. für Slalomläufe, Klimmzüge, Crunches, balancieren oder auch dehnen. Ratgeber-Reporter Jens Kölker probiert es auf dem Vitaparcours in Neu-Isenburg gleich mal aus. Worauf sollten Anfänger achten und wie trainiert man dort richtig, damit das Training auch den gewünschten Effekt hat?