Der nächste Step ist das Kloster Eberbach. Hier wurde "Der Name der Rose gedreht", nun ist der Ort ein internationaler Touristen-Hot-Spot. Weiter geht’s nach Rüdesheim. Mehr als eine Million Tagesgäste tummeln sich normalerweise jährlich rund um die Drosselgasse. Jetzt ist sie verwaist. Denn Flusskreuzfahrer, vor allem aus den USA, haben alle storniert. Aber es gibt Hoffnung, dass zumindest die Deutschen bald wieder kommen.